Seminar Elektrotechnisch unterwiesene Person (EuP)

Schwerpunkt der Schulung ist die Unterweisung über die Gefahren des elektrischen Stromes und die Auffrischung der elektrotechnischen Grundlagen. Dies ist erforderlich, um unter „Leitung und Aufsicht“ einer Elektrofachkraft gewisse elektrotechnische Tätigkeiten erledigen zu dürfen.
Dieses Seminar dient dem Erhalt der erworbenen Fachkunde nach DGUV Vorschrift 3 (BGV A3), VDE 0105-100 und VDE 1000-10 zur Elektrotechnisch unterwiesenen Person (EuP).

Seminarinhalte

Aufbau und Struktur

Bei der Übertragung von Aufgaben fordert das Arbeitsschutzgesetz sowie die anerkannten Regeln der Technik, wie der VDE 1000-10 und VDE 0105-100, vom Arbeitgeber die Qualifikation bei der Ausübung übertragener Tätigkeiten und Aufgaben der Beschäftigten für die Sicherheit und den Gesundheitsschutz zu berücksichtigen. Dabei müssen die im Bereich der Elektrotechnik tätigen elektrotechnisch unterwiesenen Personen die ihnen übertragenen Arbeiten beurteilen und mögliche Gefahren erkennen können.

Teilnehmerkreis

Veranstaltungsort

Akademie Würth, Künzelsau

Trainer

Seminargebühr: 210,00
Seminardauer: Am 04.03.2020 von 08:00 - 12:00 Uhr

Alle Preise in Euro, zzgl. gesetzliche MwSt.