Seminar Gebäudetechnische Brandschutztechnik für Planer

Planung und Ausführung von Brandschutzsystemen

Die Aufgaben für Planer werden heutzutage immer komplexer. Einerseits muss ein Gebäude so errichtet, geändert und Instand gehalten werden, dass die öffentliche Sicherheit, insbesondere Leib und Leben, nicht gefährdet wird. Andererseits muss die Leistung der Monteure auf der Baustelle ordnungsgemäß überprüft und beurteilt werden können.

Dieses Seminar vermittelt den gebäudetechnischen Brandschutz nach DIN 4102 und weist die Problematik rund um Brandabschottungen und um die Verlegung von Brandlasten im Flucht- und Rettungsweg auf.

Seminarinhalt:

  • Nationale sowie Europäische Klassifizierung von Bauteilen und Bauprodukten
  • Bauaufsichtliche Verfahren (BPV-Bauproduktenverordnung)
  • Anforderungen an bauaufsichtlich zugelassene Abschottungen
  • Brandschutztechnische Lösungen für Installationsschächte
  • Besprechung von typischen Fehlanwendungen
  • Lösungen in Sonderbauteilen z.B. Wände aus Holzkonstruktionen

Ihr Nutzen:

Brandabschottungen, die rechtzeitig und mit allen Feinheiten geplant und umgesetzt werden, verursachen keine zusätzlichen Mehrkosten. Des Weiteren können Mängel an Brandabschottungen die Bauabläufe stark verzögern und eine Bauabnahme kann verweigert werden. Durch eine frühzeitige und richtige Koordination auf der Baustelle lässt sich dieses Problem lösen. Sie erhalten die Sicherheit bei der optimalen und wirtschaftlichen Auswahl des Brandschutzschottsystems für die jeweilige Situation vor Ort.

Fortbildungspunkte:

Mit der Teilnahme an diesem Seminar können Sie Fortbildungspunkte bei vielen Ingenieur- und Architektenkammern erwerben. Um zu erfahren, ob Ihre zuständige Kammer das Seminar anerkennt, senden Sie uns bitte eine E-Mail mit dem Seminartitel und Seminartermin sowie Ihrer zuständigen Kammer an ingenieure@wuerth.com.

Seminargebühr: 50.-
Seminardauer: 9.00-16.00 Uhr

Alle Preise in Euro, zzgl. gesetzliche MwSt.

Datum Veranstaltungsort  
03.02.2020 Düsseldorf anmelden
04.02.2020 Hanau-Großauheim anmelden
10.02.2020 Nürnberg-Höfen anmelden
11.02.2020 Leipzig-Rückmarsdorf anmelden
13.02.2020 Hamburg-Volkspark anmelden
18.02.2020 Osnabrück anmelden
25.02.2020 Freiburg anmelden
02.03.2020 Hannover anmelden
04.03.2020 Saarbrücken anmelden
06.03.2020 Karlsruhe-Hagsfeld anmelden
11.03.2020 Kassel anmelden
19.03.2020 Dresden-Mickten anmelden
24.03.2020 Berlin-Hohenschönhausen anmelden
07.09.2020 Siegen-Kaan-Marienborn anmelden
11.09.2020 Wiesbaden anmelden
21.09.2020 Neu-Ulm anmelden
28.09.2020 Köln anmelden
08.10.2020 Hamburg-Volkspark anmelden
13.10.2020 Mannheim-Käfertal anmelden
15.10.2020 Berlin-Hohenschönhausen anmelden
19.10.2020 Regensburg anmelden
02.11.2020 Münster anmelden
03.11.2020 Oldenburg anmelden
23.11.2020 Essen-Dellwig anmelden
23.11.2020 Neubrandenburg-Fritscheshof anmelden
02.12.2020 Würzburg anmelden
03.12.2020 Köln anmelden
15.12.2020 München-Ismaning anmelden
16.12.2020 Nürnberg-Höfen anmelden