Seminar WIT-REBAR

Fachseminar Anschlussarmierung

Das Fachseminar „WIT-REBAR“ ist eine Qualifizierung des Baustellen-Fachpersonals zur Herstellung nachträglich eingemörtelter Bewehrungsanschlüsse mit Würth Injektionsmörtel WIT-PE 500 nach allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassung Z-21.8-1834 und AVM-TOP QUATTRO nach allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassung Z-21.8-1945 auf der Grundlage der technischen Regeln für den Stahlbetonbau.

Seminarinhalt:

  • Inhalte und Vorschriften der Zulassung
  • Anwendungs-/ Einsatzmöglichkeiten
  • Umgang mit Montagewerkzeugen
  • Arbeiten mit Bohrhilfe
  • Bohrlochreinigung gemäß Zulassung
  • Luftblasenfreie Mörtelinjektion mit Injektionsgeräten
  • Setzen von Bewehrungsstäben
  • Ausfüllen des Montageprotokolls

Ihr Nutzen:

Mit unserem "FACHSEMINAR", das aus einem theoretischen und praktischen Teil sowie einer anschließenden Prüfung besteht, erhalten Sie Ihren persönlichen Einigungsnachweis. Dieser ist nach Zulassung gefordert und Voraussetzung für die praktische Durchführung der Arbeiten auf der Baustelle.

Teilnehmerkreis

Alle Betriebe mit Mitarbeitern (Ingenieure, Meister, Baustellenfachpersonal) aus den Gewerken Hoch-, Tief- und Ingenieurbau, die sich mit der Ausführung von Anschlussbewehrung (Sanierung von Stahlbetongewerken) beschäftigen.

Seminardauer: 1 Tag

Alle Preise in Euro, zzgl. gesetzliche MwSt.

Sie haben Interesse an diesem Inhouse Seminar? Dann geht es hier direkt zur Seminaranfrage.