Seminar Brandschutztechnik

Grundlagen und Abschottung nach DIN 4102

Unser Seminar zum gebäudetechnischen Brandschutz nach DIN 4102 ist für Sie eine hervorragende Gelegenheit, das Grundwissen zur Brandschutztechnik zu erwerben. In diesem Bereich müssen Verschlüsse in F 90 Bauteilen als bauaufsichtlich zugelassenes System oder gemäß Leitungsanlagen-Richtlinie ausgeführt werden.

Seminarinhalt:

  • Gesetzliche Grundlagen und allgemeine Richtlinien wie Z.B. DIN 4102, MBO bzw. Leitungsanlagen-Richtlinie
  • Anforderungen an bauaufsichtlich zugelassene Kabel- bzw. Rohrabschottungen
  • Kabel- und Rohrdurchführungen nach den Erleichterungen der LAR
  • Abstandsregeln zu benachbarten Kabel- oder Rohrabschottungen
  • Besprechung von typischen Praxisfehlern
  • Vorstellung der Würth Brandschutzsysteme wie z.B. Kombiabschottungen, Brandschutzmanschette, Fugenabschottung
  • Materialbedarfsermittlung anhand der Bemessungssoftware
  • Arbeiten mit einer Zulassung

Zielsetzung:

Wenn Ihr Betrieb bauaufsichtlich zugelassene Systeme einbaut, müssen Sie bei bestimmten Systemen nachweisen, dass Sie vom Hersteller dieser Systeme geschult sind, da einzelne allgemeine bauaufsichtliche Zulassungen eine Teilnahme an diesem Seminar seitens der Gesetzgebung fordern. Die Teilnahmebestätigung dokumentiert die vermittelten Inhalte und gibt Ihnen den erforderlichen Nachweis, um Ihren Kunden gegenüber aufzuzeigen, dass Sie auf dem aktuellen Stand sind.

Teilnehmerkreis

Betriebe in den Bereichen Elektro, Sanitär, Heizung, Lüftung, Trockenbau und der Planung im Hochbau

Seminargebühr: 175,-
Seminardauer: 8.30 - 15.00 Uhr

Alle Preise in Euro, zzgl. gesetzliche MwSt.

Datum Veranstaltungsort  
09.12.2019 Düsseldorf ausgebucht!
12.12.2019 Chemnitz-Kappel ausgebucht!