Seminar Bauvertragsrecht vom Praktiker für Praktiker

Recht haben heißt noch lange nicht Recht bekommen. Setzen Sie sich und Ihr Recht künftig besser durch!

Sie leisten ausgezeichnete Arbeit und dennoch rügt Ihr Bauherr scheinbare Mängel, verzögert die Abnahme oder macht Ihnen anderweitig das Leben schwer? Sie verbringen mehr Zeit mit Bürokratie als Ihrem eigentlichen Handwerk? Sie wollen sicherer und rechtlich einwandfrei reagieren?

Veranschaulicht an der Bau-Praxis erfahren Sie alles Wichtige – von der Ausschreibung bis zur Gewährleistung. Egal ob BGB oder VOB, Sie festigen Ihr Wissen und bekommen ein sicheres Gespür für die alltäglichen Fallstricke, denn schließlich geht es um Ihr Geld und Ihre Existenz!

Es handelt sich um keine trockene Rechtsvorlesung, sondern um konkrete Ansagen und echte Fälle aus der Praxis, präsentiert von praxiserfahrenen Referenten mit langjähriger Berufserfahrung.

Seminarinhalt:

  • Wichtige Unterschiede zwischen VOB und BGB und wie Sie die Beiden wirksam vereinbaren
  • Selbstverteidigungs-Tipps gegen die üblichen Tricks der Bauherren und Bauträger
  • Klar und verständlich: was müssen Sie und Ihre Bauleiter unbedingt wissen und beachten?
  • Viele praxisnahe Beispiele mit wertvollen Hinweisen zur rechtssicheren Bauabwicklung

Ihr Nutzen:

  • Sie bringen sich rechtlich wieder auf den aktuellsten Stand
  • Sie kommen leichter an Geld, das Ihnen zusteht
  • Sie setzen sich im Baualltag rechtssicher gegen unberechtigte Ansprüche durch
  • Streitigkeiten mit Bauherren werden schon im Vorfeld vermieden
  • Egal ob Einsteiger oder Profi: Sie vertiefen Ihr vorhandenes Wissen und haben mehr Rechtssicherheit

Teilnehmerkreis

Inhaber/innen und Führungskräfte

Seminargebühr: 280,-
Seminardauer: 9.00 - 17.00 Uhr

Alle Preise in Euro, zzgl. gesetzliche MwSt.

Datum Veranstaltungsort  
10.12.2019 Leipzig-Rückmarsdorf anmelden