Seminar Umgang mit unterschiedlichen Kulturen im Team

Wir "ticken" halt alle anders

Wenn Menschen unterschiedlicher Herkunft, Kultur, Erfahrung, Ausbildung zusammenarbeiten, dann können schwierige Situationen entstehen, die nicht nur die Zufriedenheit der Mitarbeiter sondern auch die Abläufe und letzlich auch den Erfolg des Betriebes beeinflussen können. Hier ist eine Führungskraft gefragt, die nicht durch Anweisungen Veränderungen erzwingen möchte. Vielmehr sollte auf die Gemeinskamkeit und die Besonderheiten der Mitarbeiter unterschiedlichster Kulturen im Umgang miteinander geachtet werden, um die individuellen Stärken zu nutzen und den Betrieb zu sichern.

Seminarinhalt:

  • Kulturen und Erwartungshaltung in den Betrieben
  • Herausfordernde Führungssituationen mit Mitarbeitern unterschiedlicher Kulturen
  • Führungsinstument "situatives Führen"
  • Führungsinstrument zur Situationsanalyse und Situationsentwicklung
  • Missverständnisse in der Kommunikation aufdecken
  • Interkulturelle Kompetenz im Betrieb fördern und Veränderungen einleiten

Ihr Nutzen:

Nach dem Seminar...

... sind Sie für unterschiedliche Kulturen und Erwartungshaltungen Ihrer Mitarbeiter sensibilisiert und kennen grundlegenden Unterschiede

... können Sie Missverständnisse in der täglichen Kommunikation leichter identifizieren und zukünftig umgehen

... können Sie sicher mit schwierigen Situationen umgehen

... kennen Sie das Anwendungsspektrum des Führungsinstruments situatives Führen und können dieses in Ihrem Alltag beispielhaft anwenden

... kennen Sie Facetten der interkulturellen Kompetenz und können diese im Betrieb mit konkreten Ansätzen fördern

Sie haben Interesse an diesem Inhouse Seminar? Dann geht es hier direkt zur Seminaranfrage.