Seminar Elektrostatische Entladungen (ESD) im Alltag des KFZ Gewerbes

Durch die steigende Anzahl "elektronsicher Helferlein" im Automobilbereich steigen auch die Anforderungen im Umgang mit den teilweise hochempfindlichen elektronischen Komponenten wie Sensoren, Displays, Kameras, etc.

Bei der Fertigung der Einzelkomponenten ist die Einhaltung des sogenannten ESD-Schutztes seit Jahren Stand der Technik und fest verankert in den Produktionen. Auch in den Werken der Automobilhersteller selbst wird der ESD-Schutz immer weiter ausgebaut.

Gerne vermitteln wir Ihnen das spezifische Wissen, wie Sie im Servicefall ein weiteres Ausfallrisiko der defekten Elektronik verhindern können.

Seminarinhalt:

  • Grundlagen der elektrostatischen Entladung
  • Maßnahmen zur kontrollierten Reduzierung der elektrostatischen Aufladung und Minimierung des Risikos einer elektrostatischen Entladung
  • Auswahl des richtigen Werkzeuges
  • Konforme Verpackung geschützten Lagerung für einen erneuten Einbau
  • Hinweise zur Handlungsbedarfen mit praxisorientierten Interpretationen

Teilnehmerkreis

KFZ Mechatroniker, Mitarbeiter im Glasservice

Sie haben Interesse an diesem Inhouse Seminar? Dann geht es hier direkt zur Seminaranfrage.