Holzbau

Aufsparrendämmung

Bei der Aufsparrendämmung liegt die Dämmebene überhalb der Sparren. Die Dacheindeckung muss mit der Tragkonstruktion fest verbunden werden. Die Dämmschicht wird mit Holzschrauben überbrückt. Für die statische Nachweisführung der Verbindungsmittel gibt der Anhang 5 der ETA 11/0190, der europäisch technischen Zulassung der Würth Holzschrauben, die Grundlage.

 

Querdruckverstärkung im Holzbau

Kann der Nachweis der Auflagerpressung nicht eingehalten werden, besteht die Möglichkeit, das Auflager mit senkrecht zur Holzfaserrichtung eingedrehten ASSY® Vollgewindeschrauben zu verstärken. Grundlage ist Anhang 2 der ETA 11/0190.

 

Ausklinkungen im Holzbau

Zur Vermeidung eines Querzugversagens an Ausklinkungen am Holzbalken kann die Detailsituation mit Würth ASSY® VG ertüchtigt werden. Grundlage ist Anhang 3 der ETA 11/0190. Vorteil dieser Lösungsvariante ist der schnelle Einbau unabhängig von Wetter und Einbauort. Die Schrauben sind von außen faktisch nicht sichtbar.