Betriebswirtschaftslehre
Handel

Studiengang

Würth als erfolgreiches Handelsunternehmen bewegt sich in einem sehr dynamischen Markt, geprägt durch große strukturelle, wettbewerbliche und technologische Veränderungen. Der Studiengang Betriebswirtschaftslehre – Handel knüpft an die sich hieraus ergebenden Kompetenzanforderungen an und vermittelt den Studierenden eine ganzheitliche, betriebswirtschaftliche Grundlagenausbildung. Neben den Funktionen der Allgemeinen Betriebswirtschaftslehre, werden den Studierenden weitere fachrichtungsübergreifende Studieninhalte vermittelt. Im Zuge der Internationalisierung können einzelne Theorie- und auch Praxissemester im Ausland absolviert werden.

Je nach Wahl der Vertiefung erhalten die Studierenden zusätzlich einen tieferen Einblick in einen bestimmten Unternehmensbereich. So werden im Zuge der Vertiefung Controlling, Themen der Unternehmensplanung und -führung intensiver beleuchtet. Ein gezielter Ausbau von Marketinginhalten, insbesondere des Handelsmarketings und des Vertriebs strebt die Vertiefungsrichtung Marketing an. Studierende des Profils Internationaler Handel werden auf die Herausforderungen des internationalen Warenaustausches vorbereitet. Im Rahmen der Vertiefungsrichtung Warenwirtschaft und Logistik stehen der Bereich der Logistik und dessen Management im Fokus. Dies betrifft auch schwerpunktmäßig die Praxisphasen im Unternehmen. Die Inhalte der branchenorientierten Vertiefungsrichtung Bau und Sanitär sollen den Studierenden helfen, die Zusammenarbeit zwischen Herstellern, Großhändlern, Handwerk und den Kunden besser zu verstehen und weiterentwickeln zu können.

  • Vertiefungsrichtungen
    • Marketing (HDM)
    • Controlling (HDC)
    • Internationaler technischer Handel (ITH)
    • Branchenhandel Bau, Haustechnik, Elektro (BHE)
  • Bitte bevorzugte Vertiefung im Anschreiben angeben.
  • Voraussetzung
    Sehr gute Fachhochschulreife und bestandener Studierfähigkeitstest, sehr gutes bis gutes Abitur
  • Ausbildungszeit
    3 Jahre, wobei zusätzlich ein Monat als Vorpraktikum abzuleisten ist. Der Studienbeginn ist demnach der 1. September des jeweiligen Jahres.
  • Anforderungen
    Kommunikationsfähigkeit, Flexibilität, Leistungsbereitschaft, Interesse an betriebswirtschaftlichen Abläufen, Teamfähigkeit und eine selbstständige Arbeitsweise.