Moderne Fassadenkonstruktion

Stamisol Color

Die Außenfassade eines Gebäudes prägt die Wirkung eines Objektes. Sie ist individuell – wie die Menschen in den Räumen. Stamisol eröffnet Architekten ein Maximum an Gestaltungsoptionen. Sie teilt sich hierbei ihre Eigenschaften mit der menschlichen Haut – diffusionsoffen, schützend und regulierend. So wird die Wärmedämmung sicher über einen langen Zeitraum gegen Witterungseinflüsse geschützt. Auch gefährliche Restfeuchte kann zuverlässig über die Membran nach außen abgeleitet werden. Durch die sichere Abdichtung durchbrochener Fassadenbekleidungen bis zu einem Öffnungsgrad von 70 Prozent sowie einer Fugenbreite von bis zu 100mm sind dem Architekten gestalterisch keine Grenzen gesetzt.

 

Verlegung Außenwand-Verklebung

Verlegung Außenwand-Verklebung

Ein Vorteil der Fassadenmembran von Stamisol ist ihre einfache, schnelle und daher wirtschaftliche Verlegung. Diese findet mittels Systemverklebung auf allen Tragkonstruktionen statt und wird ergänzt durch umfangreiches Systemzubehör aus dem Stamisol-Programm, was für eine hohe Sicherheit bei der Detailausbildung sowie der Abdichtung von Durchdringungen der Gebäudehülle sorgt. Die Freibewitterungszeit von 24 Monaten garantiert dem Planer, auch während der Bauzeit, eine sichere Abdichtung der Gebäudehülle. Gerade bei Gebäuden in Wald- und Wiesennähe sorgt die Beimischung von Ammoniak für einen positiven Nebeneffekt der Fassade. Durch die Beschichtung bleibt die Fassade verschmutzungsarm und ungezieferfrei.

Konstruktionsbeispiel Stamisol Color im Holzbau

Konstruktionsbeispiel Stamisol Color im Holzbau

Wohnheim für Asylbewerber, Grundelfinger Straße Freiburg

(ARGE Architekten Freiburg)

 

Welchen Einfluss die Fassade auf das Wohnbefinden der Nutzer sowie die äußere Wirkung auf das Umfeld hat, zeigt eine Wohnanlage in Freiburg. Das Büro ARGE Architekten Freiburg entwickelte als nachhaltige Alternative zum etablierten Stahlcontainerbau ein modulares System in Holzmassivbauweise. Aus einem Modularsystem wurden an drei Standorten in kürzester Zeit temporäre Notunterkünfte für insgesamt über 1000 Flüchtlinge geschaffen. Durch verschiedenfarbige Fassadenbahnen wird das Erscheinungsbild der 3-geschossigen Riegel mit Holzfassade aufgelockert. Die Riegel sind jeweils so gruppiert, dass gut proportionierte Plätze und Zwischenbereiche entstehen, die Begegnungen fördern und zum Verweilen einladen. Außenliegende offene Treppen aus Stahl ergänzen die Bauten. Unbehandelte Werkstoffe, flexible Nachnutzung und die Förderung einer regionalen Wertschöpfungskette fördern zudem die Akzeptanz des Wohnheims bei Bewohnern und Bevölkerung. Das Büro schafft damit ein exzellentes Beispiel für identitätsstiftende Willkommenskultur.

 

Die Architekten entschieden sich bei diesem Projekt für kräftige, helle Farben hinter der Holzfassadenkonstruktion. Durch die offenen Fugen der horizontal angeordneten Latten kommen die Stamisol Color Fassadenbahnen besonders zur Geltung. Hierdurch entsteht eine besondere Tiefenwirkung, welche die Fassade dreidimensional erscheinen lässt.

 

Neben den Farben „Verkehrsrot“ und „Neongrün“ bietet Würth Ihnen sechs weitere Farben für Ihre individuelle Fassadengestaltung.

Stamisol Color Verkehrsrot

Stamisol Color Verkehrsrot

Stamisol Color Neongrün

Stamisol Color Neongrün

Haus M, Ulm (Dipl.-Ing. Hanna Nasfeter, Architektin)

Das Haus M in Ulm zeigt, welche Effekt die Kombination aus warmen Holz mit dunklen Farben bringt. Architektin Hanna Nasfeter entschied sich bei diesem Wohnhaus für eine schwarzgraue Stamisol Color Fassadenbahn. Diese spiegelt sich in der Farbauswahl der Fensterrahmen und Türen wieder und verleiht dem Gebäude so ein harmonisches Gesamtbild. Die dunklen Akzente geben dem Haus mehr Tiefe und wirken edel und stilvoll auf den Betrachter.

Die Holzkonstruktion schafft Sonnenschutz und Privatsphäre

Die Holzkonstruktion schafft Sonnenschutz und Privatsphäre

Durch die vertikal angeordneten Holzlamellen entsteht eine homogene Gebäudehülle

Durch die vertikal angeordneten Holzlamellen entsteht eine homogene Gebäudehülle

Wir unterstützen

Gerne unterstützen wir Sie bei der Vorplanung ihrer Fassadengestaltung. Senden Sie uns hierzu eine Mail an ingenieure@wuerth.com

Für weitere Inspirationen steht Ihnen die Broschüre „Moderne Fassadenkonstruktionen“ zur Verfügung.