Kulturangebot Herbst 2010: Die Akademie Würth präsentiert ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm

26.08.10

Künzelsau. Bunt, vielfältig und abwechslungsreich, so präsentiert sich das Kulturangebot der Akademie Würth im Herbst 2010. Das Veranstaltungsprogramm hat von Kabarett über Musik bis hin zu Ballett erneut für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Zu den Highlights dieser Saison gehört unter anderem ‚Das Bundeskabarett’. Die „drei Weltverbesserer“ zeigen, wie man zwei Stunden auf einem festgefahrenen Schiff verbringt und sich dabei trotz vieler Missverständnisse köstlich amüsiert. Zu allerhand Missverständnissen kommt es auch beim Comedy Trio Backblech, wenn rund um das Thema Liebe kommuniziert und musiziert wird.

Ein Meister der Kommunikation ist der Sprachjongleur Willy Astor. Im Rahmen seiner Jubiläumstour gastiert der beliebte Komödiant und Gitarrist im Alma-Würth-Saal und präsentiert dort seine „Tonjuwelen“. Als echte Schätze der Kabarett- und Comedyszene gelten auch Bernd Regenauer und Dietrich „Piano“ Paul, die beide für wunderbare Unterhaltung sorgen.

In der Reihe „MusikWerkstatt Würth“, die in die dritte Saison geht, gibt es viel über Musik zu entdecken. Moderator Matthias Holtmann stellt sowohl außergewöhnliche Instrumente wie auch junge Talente vor.

Klassikfreunde kommen ebenfalls auf ihre Kosten. In einer ganz besonderen Lesung mit und über Musik erzählt Justus Frantz von „50 einfachen Dingen, die Sie über Musik wissen sollten“. Erstklassige musikalische und tänzerische Darbietungen erwarten das Publikum bei der Ballett-Matinee und beim Auftritt des Bundesschulmusikorchesters.

Weitere Informationen zu Veranstaltungsterminen sowie zu Vorverkaufsstellen und -beginn sind in der Broschüre zum Kulturangebot der Akademie Würth enthalten. Diese kann bei der Akademie unter Telefon 07940-15 1716 angefordert werden.