Gelebte Nähe zum Kunden – Würth begrüßt über 250 Gäste zu Kundentagen

16.05.11

Künzelsau. Über 250 geladene Gäste hieß die Adolf Würth GmbH & Co. KG am 6. und 13. Mai zu zwei Kundentagen in Künzelsau-Gaisbach willkommen.

Die Kunden aus der Automobilbranche sowie Projektleiter aus der technischen Gebäudeausrüstung waren aus ganz Deutschland angereist, um sich vor Ort über das umfangreiche Portfolio des Handelsunternehmens zu informieren. „Die Nähe zu unseren Kunden ist uns sehr wichtig. Die Kundentage möchten wir dafür nutzen, damit Sie uns besser kennenlernen und sich selbst ein Bild davon machen können, wie wir unsere Services kontinuierlich verbessern, um Ihren Arbeitsalltag zu entlasten“, sagte Rainer Brandtner, Vertriebsleiter Großkunden bei der Adolf Würth GmbH & Co. KG und Organisator der Veranstaltungen. Auch Prof. Dr. h. c. mult. Reinhold Würth, Stiftungsaufsichtsratsvorsitzender der Würth-Gruppe nahm sich am 13. Mai die Zeit, die Gäste zu begrüßen: „Ich wünsche Ihnen, dass Sie aus der heutigen Veranstaltung die eine oder andere Idee mitnehmen können, die Sie bei Ihrer Arbeit unterstützt und Ihnen einen Vorteil bringt.“

Die Teilnehmer erhielten einen Überblick über die von Würth angebotenen Lösungen zum Lager- und Prozessmanagement, erfuhren mehr über branchenspezifische Produkte sowie Dienstleistungen und besuchten das Vertriebszentrum am Standort. Ergänzend zur Adolf Würth GmbH & Co. KG waren auch weitere Würth Gesellschaften präsent, die die Vielfalt des Angebots der Würth-Gruppe aufzeigten.

„Wir hatten einen sehr schönen Tag. Dafür haben wir auch gerne diese weite Anreise in Kauf genommen. Mit Würth als Partner sind wir schon seit 20 Jahren sehr zufrieden und nutzen auch bereits seit dem ersten Tag das ORSY-Regalsystem von Würth“, sagte Kunde Thomas Krysiak von Nutzfahrzeug Bargeshagen GmbH, der mit seiner Frau aus Norddeutschland angereist war.

Gelebte Nähe zum Kunden – Würth begrüßt über 250 Gäste zu Kundentagen

Gelebte Nähe zum Kunden – Würth begrüßt über 250 Gäste zu Kundentagen