Adolf Würth GmbH & Co. KG feiert 50 Jahre Handwerkzeuge

11.04.11

Würth Hebelumschaltknarre mit „red dot award: product design 2011“ ausgezeichnet

Die Würth Hebelumschaltknarre hat überzeugt: Beim red dot design award, einem der renommiertesten internationalen Produktwettbewerbe, wurde die von Würth entwickelte Umschaltknarre jetzt von der Jury mit einer „honourable mention“ geehrt. Damit würdigen die Gestaltungsexperten Produkte, die sich durch besonders gelungene Detaillösungen auszeichnen. „Wir freuen uns, dass wir gerade in unserem Jubiläumsjahr wieder ausgezeichnet werden. Seit 50 Jahren hat Würth bereits Handwerkzeuge im Sortiment und entwickelt diese ständig weiter“, sagt Norbert Heckmann, Sprecher der Geschäftsleitung der Adolf Würth GmbH & Co. KG.

Produktentwicklung für den Kunden

„Unser Ziel ist, auch mit vermeintlich einfachen Produkten einen wirklichen Mehrwert für unsere Kunden zu bieten. Deshalb achten wir auf Top-Qualität in allen Details und durchdenken das Design und die Ergonomie sorgfältig“, erklärt Ronald Weber, Leiter des Produktmanagements bei der Adolf Würth GmbH & Co. KG. Die Bedienelemente der neuen Würth Hebelumschaltknarre sind so angeordnet, dass diese schnell und einfach bedient werden können, parallel aber gegen Beschädigungen optimal geschützt sind. Die Einhand-Sicherheitsverriegelung sorgt für einen festen Sitz von Steckschlüsseleinsätzen und Zubehörteilen, gibt diese aber auf Knopfdruck einfach und schnell frei. Der extrem widerstandsfähige, ergonomisch geformte Griff ermöglicht ein ausdauerndes, ermüdungsfreies Arbeiten.

„Unsere Jury hat die eingereichten Produkte wie immer äußerst kritisch unter die Lupe genommen. Gestalterische Qualität hat sich im Jurierungsprozess klar durchgesetzt und echte, neue Kreativlösungen wurden ebenfalls belohnt. Beide Kriterien sind nicht nur Gradmesser für gutes Design, sondern auch für das Erfolgspotenzial am Markt. Dieses wird durch den gezielten Einsatz unserer renommierten Designauszeichnung noch um ein Vielfaches gesteigert“, so Professor Dr. Peter Zec, Initiator des red dot design award. In diesem Jahr nahmen Designer und Unternehmen aus 60 Nationen mit 4.433 Produkten am red dot award: product design teil. Weitere Informationen zum red dot design award finden Sie unter: www.red-dot.de.

50 Jahre Handwerkzeuge bei Würth

Als Handelsunternehmen im Bereich Montage- und Befestigungsmaterial stehen für die Adolf Würth GmbH & Co. KG sowohl ihre Produkte und Serviceleistungen wie auch ihre Vertriebs- und Logistikaktivitäten im Vordergrund der Forschungs- und Entwicklungsarbeit. Basis für das Innovationsmanagement bei Würth bildet die Zusammenarbeit mit unabhängigen Instituten und Hochschulen, einem Beirat aus dem Kreis der Würth Kunden sowie praxisorientierte Anregungen aus persönlichen Kundenkontakten. Würth hält viele Patente, Marken, Gebrauchs- und Geschmacksmuster. Handwerkzeuge hat Würth bereits seit 50 Jahren im Sortiment. „Kontinuierlich arbeiten wir daran, unsere Handwerkzeuge konsequent zu optimieren. Mit der Qualität unserer Produkte und Serviceleistungen möchten wir unseren Kunden den Rücken frei halten. Innovative Lösungen sollen sie in ihrem täglichen Geschäft entlasten und damit Ihre Produktivität und Effizienz steigern. Das gibt uns die größte Überzeugungskraft am Markt“, gibt der Sprecher der Geschäftsleitung, Norbert Heckmann, das Ziel vor.

Hebelumschaltknarre

Hebelumschaltknarre