„red dot award: product design 2012“ für neue Umschaltknarre mit Hammerfunktion von Würth

05.04.12

Mit seiner innovativen Eigenentwicklung „Hammer-Knarre“ gehört Würth in diesem Jahr zu den Siegern des begehrten „red dot award: product design 2012“. Das Künzelsauer Unternehmen ist damit im Bereich „product design“ einer der wenigen Preisträger von insgesamt 4.515 Bewerbungen, die die hochkarätige Jury, bestehend aus international ausgesuchten Experten, ermittelte.

Dass eine Umschaltknarre mit einer Hammerfunktion verbunden wird, stellt, so auch das Ergebnis der Juroren, eine besondere Produktinnovation für die Praxis dar. Eine Knarre ist kein Hammer – soweit die Theorie. In der Praxis ist es bei bestimmten Tätigkeiten aber doch die Regel, dass auch mit einer Umschaltknarre auf das Werkstück oder die Schraube geschlagen wird, um diese zu lösen oder in die richtige Position zu bringen. Würth hat für diesen Zweck ein besonders innovatives Werkzeug entwickelt und in sein Produktprogramm aufgenommen. „Unsere Produkte an den Bedürfnissen unserer Kunden auszurichten und konsequent weiterzuentwickeln, ist unser ausgesprochenes Ziel“, sagt Marcel Strobel, Fachbereichsleiter Produktmanagement der Adolf Würth GmbH & Co. KG.

Handwerkzeuge bei Würth

Als Handelsunternehmen im Bereich Montage- und Befestigungsmaterial stehen für die Adolf Würth GmbH & Co. KG sowohl ihre Produkte und Serviceleistungen wie auch ihre Vertriebs- und Logistikaktivitäten im Vordergrund der Forschungs- und Entwicklungsarbeit. Basis für das Innovationsmanagement bei Würth bildet die Zusammenarbeit mit unabhängigen Instituten und Hochschulen, einem Beirat aus dem Kreis der Würth Kunden sowie praxisorientierte Anregungen aus persönlichen Kundenkontakten. Würth hält viele Patente, Marken, Gebrauchs- und Geschmacksmuster. Handwerkzeuge hat Würth bereits seit mehr als 50 Jahren im Sortiment.

'red dot award: product design 2012' für neue Umschaltknarre mit Hammerfunktion von Würth

"red dot award: product design 2012" für neue Umschaltknarre mit Hammerfunktion von Würth