Würth startet neue Kultur-Webseite

16.03.18

Künzelsau. Ausstellungen, Lesungen, Konzerte oder Führungen: Zum Kulturprogramm von Würth gehören die verschiedensten Veranstaltungen. Ab sofort bietet die neue Webseite www.kultur.wuerth.com einen Überblick über das kulturelle Angebot von Würth und das gesamte Saisonprogramm.

Das Herzstück der neuen Seite bildet der Veranstaltungskalender. Er bietet einen schnellen Überblick über die aktuellen Veranstaltungen im Kulturprogramm von Würth. Die farbliche Zuordnung der einzelnen Events zu den Bereichen Kunst, Literatur, Musik und anderes, die Kulturinteressierte bereits aus dem gedruckten Saisonprogramm von Würth kennen, erleichtert die Orientierung. Außerdem helfen zahlreiche Filtermöglichkeiten dabei, schnell und einfach die passenden Veranstaltungen zu finden. Per Klick erhalten die Nutzer alle wichtigen Informationen wie Ort, Eintrittspreise und eine kurze Beschreibung.

„Mit der neuen Seite bieten wir nun auch online eine stets aktuelle Übersicht über unser gesamtes Kulturprogramm.“, erklärt C. Sylvia Weber, Geschäftsbereichsleiterin Kunst und Kultur der Würth-Gruppe.

Mit Google Maps zur Veranstaltung

Neben den Kontaktdaten der Vorverkaufsstellen werden auch die verschiedenen Veranstaltungsorte von Würth aufgeführt. Mithilfe von Google Maps kann bereits auf der Webseite die Routenplanung zum jeweiligen Veranstaltungsort gestartet werden.

Über Kunst und Kultur bei Würth

Kunst und Kultur gehören zum Unternehmen Würth. Ihre starke Präsenz und die vielfältigen Aktivitäten sind eine Folge gelebter Unternehmenskultur. Die Museen am Stammsitz der Adolf Würth GmbH & Co. KG in Künzelsau, die Kunsthalle Würth und die Johanniterkirche in Schwäbisch Hall (Baden-Württemberg) sind ebenso wie die zehn Kunstdependancen in den europäischen Landesgesellschaften der Würth-Gruppe Ausdruck dieses besonderen Engagements. Die wechselnden Kunstausstellungen sowie die monatlichen Events bieten der Bevölkerung die Gelegenheit, Kultur zu genießen und zu erleben. Eine besondere Bereicherung mit familiärem Flair erfuhr das Ensemble der Veranstaltungsorte mit der Eröffnung des Kulturhaus Würth mit Bibliothek Frau Holle im Mai 2017 im Herzen der Stadt Künzelsau. Das am 18. Juli 2017 ebenfalls neu eröffnete CARMEN WÜRTH FORUM am Firmenstandort in Künzelsau-Gaisbach bietet im Gegenzug Platz für Konzerte und große Veranstaltungen. Zudem bietet die Eröffnung des CARMEN WÜRTH FORUM Platz für Konzerte und große Veranstaltungen.