Kinder bauen gemeinsam mit Handwerkern und Würth ein neues Baumhaus

02.07.12

Künzelsau/Nürnberg. Würth und die Zimmerei Luschka haben zusammen mit Kindern des Naturkindergartens Waldwichtel e.V. ein neues Baumhaus gebaut. Die Übergabe fand am 29. Juni 2012 im Rahmen des Sommerfests der Waldwichtel statt, die in diesem Jahr ihr 15-jähriges Jubiläum feiern. Für Würth ist das Projekt der Auftakt zu einer bundesweiten Initiative, die Kinder für das Handwerk begeistern soll.

„Wer will fleißige Handwerker sehen, der muss zu uns Kindern gehen“, heißt es in einem bekannten Kinderlied. Doch um den Nachwuchs des deutschen Handwerks ist es nicht so gut bestellt, wie es das Volkslied nahe legt. Um die Handwerker von morgen schon früh fürs Werkeln und Bauen zu begeistern, setzt die Adolf Würth GmbH & Co. KG, einer der wichtigsten Partner und Zulieferer des deutschen Handwerks, jetzt auf die Kooperation von Handwerkprofis und Kindergärten/Schulen. Das Ziel: Professionelle Handwerker sollen ihre Begeisterung fürs Schreinern, Werken und Bauen in einfachen Handwerkskursen an Kinder weitergeben und so spielerisch erste Handwerkserfahrungen vermitteln.

Oliver Luschka von der gleichnamigen Zimmerei in Barthelmesaurach bei Schwabach hat sich sofort bereit erklärt, gemeinsam mit Würth etwas für die Handwerker von morgen zu tun. „Mir macht die Arbeit mit Kindern Spaß und ich habe auch bei uns im Ort schon Handwerkskurse für Kids gemacht“, sagt der Zimmerermeister, der selber zwei Töchter hat. Für die Idee, gemeinsam mit Kindern des Naturkindergartens Waldwichtel e.V. am Schmausenbuck ein neues Baumhaus zu bauen, konnte er sich darum sofort begeistern. Die Basisarbeiten erledigte Luschka mit seinem Team, für die Endmontage durften dann die kleinen Handwerker ran – für viele die erste Erfahrung im Umgang mit Schrauber und Farbeimer.

Für den Naturkindergarten Waldwichtel e.V., der als Verein organisiert ist, war der Vorschlag von Würth ein Glücksfall. „Würth hat uns gefragt, ob wir bereit sind, mit unseren Kindern den Auftakt für die Handwerkerkids-Initiative zu machen“, sagt Inka Liebel, die für die Pressearbeit bei den Waldwichteln zuständig ist. Da das alte Baumhaus des Naturkindergartens erst vor kurzem wegen Sicherheitsmängeln geschlossen worden war, kam die Anfrage wie gerufen. „Wir sind begeistert von unserem Baumhaus und fanden die Idee, auch die Kinder mitmachen zu lassen, toll“, sagt die Elternvertreterin.

Axel Hauenstein, Würth Geschäftsniederlassungsleiter Nürnberg, sieht in der Baumhaus-Aktion eine Art Testballon: „Wir wollen schauen, wie solche Aktionen angenommen werden und mit dem positiven Beispiel, das die Zimmerei Luschka gibt, auf die Suche nach weiteren Handwerksbetrieben gehen, die sich mit uns für den Nachwuchs einsetzen möchten.“ Dass Würth beim Bau des Baumhauses die Materialkosten getragen hat und die Zimmerei kostenlos die Planung und Ausführung übernommen hat, zeigt für Axel Hauenstein, „dass die Förderung des Handwerkernachwuchses uns beiden sehr am Herzen liegt.“

Über die Adolf Würth GmbH & Co. KG

Die Adolf Würth GmbH & Co. KG ist führender Spezialist im Handel mit Montage- und Befestigungsmaterial für die professionelle Anwendung. Sie ist das größte Einzelunternehmen der weltweit tätigen Würth-Gruppe. Das Unternehmen bietet ein Verkaufsprogramm mit über 100.000 Produkten höchster Qualität: Schrauben, Schraubenzubehör, Dübel, chemisch-technische Produkte, Möbel- und Baubeschläge, Werkzeuge, Bevorratungs- und Entnahmesysteme sowie Arbeitsschutz werden an über 500.000 Handwerker und Industriekunden in ganz Deutschland geliefert.
Die Adolf Würth GmbH & Co. KG beschäftigt zurzeit deutschlandweit rund 6.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2011 einen Umsatz von 1,4 Milliarden Euro (einschließlich konzerninterner Umsätze).

Über die Zimmerei Luschka

Die Zimmerei Luschka aus Barthelmesaurach bei Schwabach ist ein renommierter Meisterbetrieb und führt Holzbauarbeiten aller Art aus. Die Handwerker um Oliver Luschka sind vornehmlich in der Region Nürnberg/Schwabach aktiv und haben schon mehrfach Baumhäuser für Kindergärten geplant und gebaut. Als Würth Partner-Betrieb pflegt die Zimmerei seit Jahren eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Würth.

Über die Waldwichtel

Der Naturkindergarten Waldwichtel e.V. ist ein Waldkindergarten mit Haus am Schmausenbuck in Nürnberg. Aus einer Elterninitiative heraus entstanden, feiert der Verein dieses Jahr sein 15-jähriges Jubiläum. Mehr Infos auf www.waldwichtelnuernberg.de.

Kinder bauen gemeinsam mit Handwerkern und Würth ein neues Baumhaus

Kinder bauen gemeinsam mit Handwerkern und Würth ein neues Baumhaus