Schüler experimentieren 2009: Landessieger stehen fest – Herausragende Projekte ausgezeichnet

27.03.09

Künzelsau. Die Sieger des Landeswettbewerbs Baden-Württemberg in der Juniorensparte Schüler experimentieren des bundesweit bekannten Wettbewerbs Jugend forscht stehen fest. Die Adolf Würth GmbH & Co. KG richtete die Veranstaltung vom 25. bis 27. März in der Aula der Freien Schule Anne-Sophie in Künzelsau-Taläcker aus. Höhepunkt des Landeswettbewerbs war die Preisverleihung am 27. März.

Getreu dem Motto „Du willst es wissen“ beeindruckten die Nachwuchsforscher mit spannenden Projekten und pfiffigen Einfällen aus den sieben Fachgebieten Arbeitswelt, Biologie, Chemie, Geo- und Raumwissenschaften, Mathematik/Informatik, Physik und Technik. 86 Schülerinnen und Schüler im Alter bis 14 Jahren präsentierten der Jury ihre Forschungsergebnisse, Experimente und Erfindungen an 46 Ausstellungsständen. Im Februar und März hatten sich die Teilnehmer bereits auf regionaler Ebene für den Landeswettbewerb qualifiziert.

Feier zur Preisverleihung

Bei der offiziellen Feier am Freitagnachmittag, 27. März, erhielten die Sieger ihre Preise aus der Hand von Ursula Zierler, Landeswettbewerbsleiterin Schüler experimentieren, und Thomas Wagner, Ausbildungsleiter der Adolf Würth GmbH & Co. KG und Patenbeauftragter von Jugend forscht. „Der Landeswettbewerb Schüler experimentieren zeigt, welches Potenzial in unseren Kindern steckt“, so Ursula Zierler bei der Preisverleihung. „Es ist schön zu erleben, wie kreativ, motiviert und leistungsbereit die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Wettbewerbs sind.“ Thomas Wagner sagte: „So wie das Unternehmen Würth immer neugierig bleiben muss, um sich im Wettbewerb am Markt behaupten und weiter expandieren zu können, genau so gilt für die jungen Forschertalente, immer neue Aspekte zu untersuchen, Sachverhalte zu hinterfragen, Grenzen auszuloten und neue Wege zu beschreiten.“ Die Adolf Würth GmbH & Co. KG richtete den Landeswettbewerb Baden-Württemberg in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal aus.

Die Jury, bestehend aus Vertretern von Schulen, Universitäten, Instituten, dem Patenunternehmen Würth sowie weiteren Betrieben prämierte in jedem Fachgebiet die erst-, zweit- und drittplatzierten Projekte. Die Sieger dürfen sich über ein Preisgeld von 150 Euro freuen. Die zweiten Plätze sind jeweils mit 100 Euro dotiert, die drittplatzierten Schülerinnen und Schüler erhalten 75 Euro. Darüber hinaus wurden mehrere Sonderpreise verliehen. In Baden-Württemberg, wie in vier weiteren Bundesländern, endet der Wettbewerb Schüler experimentieren auf Landesebene. Die Gewinner sind damit Landessieger bei Schüler experimentieren.

Jugend forscht: Der Wettbewerb

Jugend forscht ist Deutschlands bekanntester Nachwuchswettbewerb. Für die Runde 2009 hatten sich bundesweit 10.061 Kinder und Jugendliche angemeldet, davon alleine 4.922 in der Juniorensparte Schüler experimentieren. Der Favorit der sieben Fachgebiete bei Jugend forscht ist traditionell der Bereich Biologie, gefolgt von Technik und Chemie.

Förderung von Kindern und Jugendlichen

Über die Ausrichtung des Landeswettbewerbs Baden-Württemberg Schüler experimentieren hinaus macht Würth sich in vielfältiger Weise stark für die Förderung von Kindern und Jugendlichen. So ist die Gemeinnützige Stiftung Würth Trägerin der Freien Schule Anne-Sophie, einer Privatschule mit Ganztagesbetreuung für alle Bildungsgänge. Die staatlich anerkannte Schule arbeitet nach einem eigenen pädagogischen Konzept. Schulen näher an Wirtschaftsthemen heranzuführen und das Wissen der Schüler und Lehrer über Wirtschaftsprozesse und Unternehmertum zu vergrößern, ist das Ziel des im Oktober 2005 gegründeten Kompetenzzentrums Ökonomische Bildung unter dem Dach der Gemeinnützigen Stiftung Würth.

Liste der Preisträger

Landessieg Mathematik/Informatik

Landessieger im Fachgebiet Mathematik/Informatik

Landessieg Arbeitswelt

Landessieger im Fachgebiet Arbeitswelt

Landessieg Technik

Landessieger im Fachgebiet Technik

Landessieg Physik

Landessieger im Fachgebiet Physik

Landessieg Interdisziplinär Mathematik/Informatik

Landessieger Interdisziplinär im Fachgebiet Mathematik/Informatik

Landessieg Geo- und Raumwissenschaft

Landessieger im Fachgebiet Geo- und Raumwissenschaften

Landessieg Chemie

Landessieger im Fachgebiet Chemie

Landessieg Biologie

Landessieger im Fachgebiet Biologie

Schüler experimentieren

Die Teilnehmer des Landeswettbewerbs Baden-Württemberg Schüler experimentieren 2009