Würth Panofit Parcours eröffnet

17.09.18

Die Stadt Waldenburg ist um eine Attraktion reicher. In Kooperation mit der Adolf Würth GmbH & Co. KG, der Stadt Waldenburg, der Sport- und Physioschule Waldenburg und des neu eröffneten Panoramahotels Waldenburg wurde am Sonntag, 16. September 2018 der so genannte Würth Panofit Parcours eingeweiht. Dieser neue und trendige Würth Panofit Parcours ist ein „Trimm-dich-Pfad“ der neuen Generation mit hochwertigen Fitness-Geräten und ausgewählten Übungen.

Auf dem 3,5 km langen Rundkurs (um den Theresienberg und das Albert-Schweitzer-Kinderdorf) befinden sich insgesamt 13 Stationen mit teilweise hochwertigen Sportgeräten. Hier können die Sportlerinnen und Sportler ihre konditionellen wie koordinativen Fähigkeiten trainieren und sich austoben. Am Panoramahotel kann für Sonderveranstaltungen die hoteleigene Biathlon-Laser-Schießanlage hinzugebucht werden.

Konzipiert wurde der Würth Panofit Parcours von und mit der Sport- und Physioschule Waldenburg. Er kann allein oder in der Gruppe kostenlos rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr genutzt werden.

Nach Vorgaben der WHO (Weltgesundheitsorganisation) sollen Erwachsene wie Senioren mindestens 2,5 Stunden pro Woche körperlich aktiv sein. Kinder sollen sogar 1,5 Stunde pro Tag als Bewegungszeit aktiv gestalten.

Getestet wurde der Würth Panofit Parcours an der Eröffnungsfeier von prominenten Athleten des Deutschen Skiverbands: Eric Frenzel, Fritz Dopfer, Stephan Leyhe, Svenja Würth und Martin Schmitt führten Übungen vor.

Das moderne Freiluftcenter passt sich perfekt dem Wandel des Sportverhaltens der Allgemeinheit an. Die einmalige Topografie mit dem bestechenden Panoramablick auf die Hohenloher Ebene macht das Sporterlebnis komplett.

Eröffnung Panofit Parcours

Von links vor der Hinweistafel zum Panofit Parcours: Markus Knobel, Bürgermeister von Waldenburg, Dieter Münch, Adolf Würth GmbH & Co.KG, die DSV-Athleten Martin Schmitt, Fritz Dopfer, Svenja Würth, Stephan Leyhe und Eric Frenzel, vom Berufskolleg Waldenburg Alexander Wörle und Dirk Uwe Schörner, Direktor des Panoramahotels Waldenburg.

Foto: Würth

Download