Würth ist offizieller Ausrüster der Nordischen Ski-WM

22.02.19

Künzelsau/Seefeld. Von 20. Februar bis 3. März 2019 werden bei den FIS Nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Seefeld die Medaillen in den Disziplinen Langlauf, Skisprung und Nordische Kombination vergeben. Würth ist bei der Weltmeisterschaft nicht nur als Partner des Deutschen Skiverbands präsent, sondern auch als offizieller Ausrüster.

„Schon beim Umbau der Heini-Klopfer-Skisprungschanze in Oberstdorf und bei anderen Großereignissen im Wintersport waren wir als technischer und logistischer Partner dabei. In Seefeld können wir als ‚Official Supplier‘ vor allem unsere Kompetenz in der Baustellenlogistik einbringen und mit unserem breiten Produktsortiment unterstützen“, erklärt Dieter Münch, Marketingleiter bei Würth.

Kurze Wege für die Helfer

So sind entlang der Strecken mehrere Würth Bauloc® Magazine aufgestellt. In diesen stationären Lagern, die optisch an Container erinnern, sind alle Produkte verfügbar, die zur Vorbereitung der Strecke benötigt werden. „Durch die Container haben wir die Maschinen und das Werkzeug immer vor Ort, direkt an der Strecke. Wir haben kurze Wege, die Helfer müssen nicht von der Strecke weg und wieder hin. Das bringt uns eine enorme Arbeitserleichterung“, erklärt Streckenchef Thomas Unterfrauner. Er ist nicht nur für die Präparierung und Sicherheit der Loipen zuständig, sondern auch für gut erreichbare Publikumsflächen, den logistischen Zugang zur Strecke, die Technik am Streckenrand und die Koordination der Bergrettung.

Würth Produkte im Einsatz

In den Bauloc® Magazinen von Würth finden die Handwerker und Streckenhelfer unter anderem Werkzeuge, Montagematerial und Schutzausrüstung. Schon im Vorfeld der Weltmeisterschaften kamen bei den beteiligten Handwerksunternehmen viele Würth Lösungen zum Einsatz, so zum Beispiel beim Aufbau der Tribünen, beim Bau eines Zuschauerturms auf dem Wettkampfgelände und bei der Installation der technischen Anlagen.

Über die Adolf Würth GmbH & Co. KG

Die Adolf Würth GmbH & Co. KG ist führender Spezialist für Montage- und Befestigungsmaterial in der professionellen Anwendung. Sie ist das größte Einzelunternehmen der weltweit tätigen Würth-Gruppe.

Die Adolf Würth GmbH & Co. KG beschäftigt zurzeit deutschlandweit über 7.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von 1,98 Milliarden Euro gemäß vorläufigem Jahresabschluss.

Würth ist offizieller Ausrüster der Nordischen Ski-WM

In den Bauloc® Magazinen von Würth finden die Handwerker und Streckenhelfer unter anderem Werkzeuge, Montagematerial und Schutzausrüstung.

Foto: Würth

Download