1. Würth Promi-Biathlon – Sport, Spaß und super Stimmung

18.07.08

Künzelsau-Gaisbach. Das Siegerteam des 1. Würth Promi-Biathlon steht fest: Das Team der Mitarbeiter der Adolf Würth GmbH & Co. KG zeigte am Laserschießstand und auf dem Mountainbikeparcours Höchstleistung und konnte sich somit klar an die Spitze setzen. Schlussläufer Josef Wenzl überquerte als erster die Ziellinie.

Viele Besucher kamen am Freitag auf das Sportgelände Ballenwasen nach Künzelsau-Gaisbach, um beim 1. Würth Promi-Biathlon hautnah dabei zu sein: Top-Athleten der deutschen Biathlon- und Langlauf-Szene, bekannte Vertreter aus anderen Sportarten sowie aus Politik und Medien traten in einem Staffelwettbewerb aus fünf Teams gegeneinander an. Am Laserschießstand und auf dem Mountainbike mussten die Teilnehmer Präzision und Kondition unter Beweis stellen.

Der 1. Würth Promi-Biathlon fand mit freundlicher Unterstützung der DSV-Partner adidas, Winora-Staiger, Alpina International, joska Kristall, S. Cool Sports und dem Fritz Fischer Biathloncamp statt.

Die Platzierungen

Den ersten Platz auf dem Siegertreppchen des 1. Würth Promi-Biathlon erkämpfte sich das Team um die Mitarbeiter der Adolf Würth GmbH & Co. KG zusammen mit Biathletin Sabrina Buchholz sowie Sprintspezialist Josef Wenzl und entschied mit herausragenden Schieß- und Fahrleistungen den 1. Würth Promi-Biathlon. Das erklärte Mannschaftsziel, vor der Geschäftsleitung einzufahren, wurde somit voll erreicht.

Das Team der Geschäftsleitung der Adolf Würth GmbH & Co. KG folgte dem Team der Mitarbeiter jedoch ganz eng auf den Fersen und fuhr als Zweiter durchs Ziel.

Einen guten dritten Platz erlangte das sportliche Team Medien mit den Chefredakteuren der Region und Vertretern des SWR, unterstützt von den Biathlonstars Martina Glagow und Andi Birnbacher.

Platz vier ging an das Team Sport mit Spitzensportlern wie dem aktuell führenden DTM-Spitzenreiter Timo Scheider, dem ehemaligen Weltmeister im Geräteturnen Eberhard Gienger und den Fechtgrößen Matthias und Dominik Behr, die als heiße Favoriten gehandelt worden waren.

Den fünften Platz belegte das Team Politik, in dem neben anderen Politprominenten Künzelsaus Bürgermeister Volker Lenz, die Oberbürgermeister aus Schwäbisch Hall und Bad Mergentheim, Hermann-Josef Pelgrim und Dr. Lothar Barth, ihr Bestes gaben. Unterstützung bekamen sie von der aktuellen Gesamtweltcupsiegerin der Biathlon-Damen, Magdalena Neuner.

Die Stimmung beim 1. Würth Promi-Biathlon sprach für sich. Egal, ob Profi- oder Hobbysportler, eines stand für alle im Vordergrund: der Spaß am gemeinsamen Sportereignis.

Durch das Programm führte TV-Sportreporter Oliver Forster, der die Stimmung im Publikum anheizte und die Sportler zu hervorragenden Leistungen antrieb. Zahlreiche Preise wurden vor der Siegerehrung unter den Zuschauern verlost: So gab es als Hauptpreis ein Mountainbike von Haibike.

Die Ergebnisse des 1. Würth Promi-Biathlon:

1. Platz: Team Adolf Würth GmbH & Co. KG, Mitarbeiter
1 Sabrina Buchholz
2 Fabian Bergmann
3 Holger Malich
4 Bernd Krummrein
5 Frank Mugele
6 Drago Dragojevic
7 Alexander Poskarnev
8 Josef Wenzl

2. Platz: Team Adolf Würth GmbH & Co. KG, Geschäftsleitung
1 Kathrin Hitzer
2 Jürgen Häckel
3 Andreas Kräutle
4 Thomas Klenk
5 Siegfried Humm
6 Jürgen Graf
7 Norbert Heckmann
8 Jochen Behle

3. Platz: Team Medien
1 Martina Glagow
2 Uwe Ralf Heer
3 Jürgen Strein
4 Rainer Hocher
5 Ralf Reichert
6 Stefanie Anhalt
7 Lothar Hasl
8 Andi Birnbacher
COACH Frank Ullrich

4. Platz: Team Sport
1 Simone Hauswald
2 Raimond Aumann
3 Stefan Krauß
4 Matthias Behr
5 Dominik Behr
6 Timo Scheider
7 Eberhard Gienger
8 Steffi Böhler
COACH Gerd Müller

5. Platz: Team Politik
1 Magdalena Neuner
2 Lothar Barth
3 Christian von Stetten
4 Helmut M. Jahn
5 Jochen K. Kübler
6 Hermann-Josef Pelgrim
7 Volker Lenz
8 Stefan Schwarzbach