Akademie Würth präsentiert Kulturprogramm 2006/2007

23.08.06

Künzelsau. Eine vielseitige Veranstaltungsreihe aus Musik und Kleinkunst bietet die Akademie Würth von September 2006 bis April 2007. „Es ist sicherlich für jeden was dabei“, freut sich Michael Kübler, der für die Programmgestaltung verantwortlich zeichnet.

Die Akademie Würth hat es sich unter anderem zum Ziel gemacht, Mitarbeitern des Unternehmens Würth und besonders der breiteren Öffentlichkeit auch außerhalb von Kulturzentren mehr Lebens- und Arbeitsqualität zu vermitteln. Bereits seit dem Jahr 1991 bietet die Akademie Würth vielfältige Kulturveranstaltungen an, die sehr großen Anklang beim Publikum aus der Region und darüber hinaus finden. Bereits über 55.000 Besucher verzeichnet der Veranstalter. Die Mischung macht’s: So steht beispielsweise während des Programms 2006/2007 mit der Kremerata Baltica ein etabliertes Weltklasse-Ensemble neben der Kabarettistin Simone Solga – einer Entdeckung, von welcher man in Zukunft noch viel hören wird. Weiteres Highlight: Wolfgang Niedecken, der Frontman von BAP, wird Bob Dylan lesen und singen.

Durch die Zusammenarbeit mit der Stadt Künzelsau ist es zudem möglich, zusätzlich zu den Veranstaltungen, die im Alma-Würth-Saal des Verwaltungsgebäudes der Firma Würth stattfinden, größere Produktionen auf die Bühne zu stellen: Der Wiener Männergesang-Verein und die Siegertour des Kleinkunstpreises Baden-Württemberg werden in der Stadthalle Station machen, die Tanzstiftung Birgit Keil und die Akademie des Tanzes werden eine Ballett-Matinee präsentieren, das Pasadena Roof Orchestra bringt den Swing nach Künzelsau und Justus Frantz wird mit der Philharmonie der Nationen Mozart zum Besten geben. Die Akademie Würth ist Stolz darauf, den wohl populärsten deutschen Dirigenten regelmäßig präsentieren zu dürfen.

Als weiterer Höhepunkt beschließt am 22. bis 24. Juni 2007 das 11. Würth Open Air den vielseitigen Programmzyklus.

Eintrittskarten für alle Veranstaltungen gibt es an folgenden Vorverkaufsstellen: Haller Tagblatt in Schwäbisch Hall und Crailsheim, Hohenloher Zeitung in Künzelsau und Öhringen, Heilbronner Stimme in Heilbronn, Kraichgau Stimme in Eppingen, Tabak-Brückbauer in Künzelsau und Hohenloher Ticketservice.

Weiter Informationen erhalten Sie bei der Akademie Würth unter der Telefonnummer 07940/15-1716. Hier können Sie auch gerne ein Programmheft anfordern.