30.000 Euro für „Top-Gründer im Handwerk“

01.03.06

München, 1. März 2006. Aus den über 100 Bewerbungen für die Auszeichnung „Top-Gründer im Handwerk 2006“ werden am 16. März 2006 auf der Internationalen Handwerksmesse in München die Gewinner bekannt gegeben.

Gesucht waren innovative Gründer. Wichtigstes Auswahl-Kriterium war eine innovative Geschäftsidee, die nicht nur eine technische Neuerung bedeutet, sondern auch in der Betriebsführung oder im Marketing liegen kann. Zudem wird ein Sonderpreis für Nachfolge vergeben. Initiator des „Top-Gründer-Preises im Handwerk“ ist handwerk magazin, das Wirtschaftsmagazin für den Mittelstand. Gesponsert wird der Preis von der Signal Iduna Gruppe und der Adolf Würth GmbH & Co. KG. Im Februar hat die Fachjury zehn Betriebe für die Preise mit einem Gesamtwert von 30.000 Euro nominiert. Die Nominierten in alphabetischer Reihenfolge:

Bäckerei Jochen Baier, Bäcker, Konditormeister, 71083 Herrenberg
Effenberger Gläserne Backstube, Bäckermeister, 22147 Hamburg
Elektro Reisinger, Elektrotechnikermeister, 82282 Aufkirchen
Hermann Schubert GmbH, Tischlermeister, 48465 Ohne
Hörakustik J & M Hundt, Hörgeräteakustik-Meister, 71063 Sindelfingen
Lehmann Holzbauten, Zimmermeister, 78112 St. Georgen
Lipp und Langeworth GbR, Friseurin und Friseurmeisterin, 28203 Bremen
PS-Gebäudetechnik, Elektro- und SHK-Meister, 51069 Köln
Südwestsolar Christian Bachhäubl, Elektrotechnikermeister, 72270 Baiersbronn
Tischlerei Plake, Tischlermeister, 39218 Schönebeck

Passend zur Ausrichtung des Preises konnte handwerk magazin den Bestsellerautor und Geschäftsführer des Instituts für Marketing und Trendanalysen in Gutau, Christian Hehenberger, als Top-Redner für die Preisverleihung gewinnen. Titel seines Vortrags ist: „Einstein für das Handwerk“. Darin präsentiert er sieben Zukunftsthesen, die Wirtschaft und Gesellschaft bis 2010 verändern sowie sieben Naturgesetze für das Handwerk in Anlehnung an die Relativitätstheorie von Albert Einstein.

wann? Donnerstag, 16. März 2006, 14.00 Uhr
wo? Saal 5, Internationales Congresszentrum (ICM), Eingang West, Neue Messe München-Riem
Noch Fragen? Schicken Sie uns eine Mail an redaktion@handwerk-magazin.de, Telefon
089/898261-10. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Portraits und Bilder der Betriebe finden Sie ab dem 16. März zum Download unter www.handwerk-magazin.de „presse“.