15. Internationaler Wettbewerb für Violine in Kloster Schöntal: Reinhold Würth Förderpreis an Rennosuke Fukuda vergeben

02.09.13

Künzelsau/Kloster Schöntal. Talent ist, insbesondere im künstlerischen Bereich, ein nicht erlernbares und höchst wertvolles Gut. Dies ist nur einer von vielen Gründen, weshalb man eine solche Begabung fördern sollte – etwa ganz nach dem Beispiel des Internationalen Wettbewerbs für Violine der Kulturstiftung Hohenlohe, der vom 22. August bis 31. August 2013 zum 15. Mal im Kloster Schöntal stattfand. Über 50 Violinisten bis 21 Jahre aus der ganzen Welt waren eingeladen, ihr Können im musikalischen Wettstreit zu zeigen.

In diesem Rahmen wurde jetzt Rennosuke Fukuda aus Japan mit dem Reinhold Würth Förderpreis ausgezeichnet, der mit 5.000 Euro verbunden ist. Die Adolf Würth GmbH & Co. KG hatte die Auszeichnung im Jahr 2007 ins Leben gerufen. Der Förderpreis ist zweckgebunden. Er soll dem Nachwuchsmusiker in den nächsten Jahren Möglichkeiten bieten, die Ausbildung voranzutreiben und sich entsprechend seiner großen Begabung weiterzuentwickeln.

Darüber hinaus wurden weitere Auszeichnungen vergeben, die die Stiftung Würth, die ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG sowie andere Unternehmen und Institutionen stifteten.

Den diesjährigen Preisträgern waren am 1. September zwei Veranstaltungen gewidmet: Neben der feierlichen Preisübergabe konnten die Zuhörer den Beiträgen der jungen Musiker bei einer Matinee in der Kunsthalle Würth Schwäbisch Hall sowie einer Gala im Kloster Schöntal lauschen.

Info

Seit den Anfängen des Violinwettbewerbs im Jahre 1988 unterstützt die Stiftung Würth diese Veranstaltung der Kulturstiftung Hohenlohe ebenfalls mit Preisen.

Prof. Dr. h. c. mult. Reinhold Würth, der die Schirmherrschaft übernommen hatte, bezeichnete den Wettbewerb als „zusätzlichen kulturellen Farbtupfer”. Die Unterstützung des künstlerischen Nachwuchses in allen Bereichen sei unverzichtbar. Hier solle der Förderpreis der Adolf Würth GmbH & Co. KG ein Zeichen setzen.

Rennosuke Fukuda ist Träger des Reinhold Würth Förderpreises 2013.

Rennosuke Fukuda ist Träger des Reinhold Würth Förderpreises 2013.