Staatskapelle Dresden spielt alle fünf Beethoven-Klavierkonzerte im Carmen Würth Forum / Starpianist Rudolf Buchbinder am Flügel leitet die Konzerte

24.10.19

Künzelsau. Das Klassikprogramm bei Würth wartet mit einem weiteren Highlight auf: Am 25. und 26. November spielt die Sächsische Staatskapelle Dresden im Carmen Würth Forum alle fünf Beethoven-Klavierkonzerte an zwei Abenden. Der brillante Pianist Rudolf Buchbinder am Flügel leitet den Zyklus.

Von Kurfürst Moritz von Sachsen 1548 gegründet, ist die Sächsische Staatskapelle Dresden eines der ältesten und traditionsreichsten Orchester der Welt. Zu ihren Leitern gehörten unter anderem Carl Maria von Weber und Richard Wagner, der das Orchester als seine „Wunderharfe“ bezeichnete. Die Sächsische Staatskapelle ist in der Semperoper beheimatet und hier pro Saison in etwa 250 Opern- und Ballettaufführungen zu hören. Der österreichische Pianist Rudolf Buchbinder, 73, ist als herausragender Interpret für das klassisch-romantische Repertoire nach mehr als 60 Jahren Karriere gefragter denn je: als Solist zu Gast in den großen Sälen von London bis Wien, eingeladen von Orchestern in Boston oder Tokio und als Kammermusiker bei seinem eigenen Festival in Grafenegg. Sein Beethoven-Spiel zeugt von jahrzehntelangem intensiven Studium – nicht der Musik allein, sondern auch der biografischen Hintergründe jedes Werkes.

Anlässlich des 250. Geburtstages Ludwig van Beethovens 2020 widmen sich die Staatskapelle Dresden und Rudolf Buchbinder den fünf Beethoven-Klavierkonzerten. Das Klavier war Beethovens ureigenes Instrument. Zwischen 1796 und 1809 entstanden, bildet der Zyklus ein Kompendium seiner Kunst. Als virtuoser Pianist spielte Beethoven die ersten vier Konzerte selbst am Flügel, das fünfte vertraute er aufgrund seiner Ertaubung dem jungen Pianisten Friedrich Schneider an.

Die Sächsische Staatskappelle Dresden spielt am 25. November das erste und fünfte Klavierkonzert im Reinhold Würth Saal des Carmen Würth Forum, am 26. November das zweite, vierte und dritte. Karten zu 70, 60 oder 50 Euro gibt es im Online-Ticketshop www.kultur.wuerth.com oder als Kombiticket für beide Abende zu 120, 100 und 80 Euro.

Ein Fest für Beethoven-Fans präsentiert die Sächsische Staatskapelle am 25. und 26. November im Carmen Würth Forum.

Ein Fest für Beethoven-Fans präsentiert die Sächsische Staatskapelle am 25. und 26. November im Carmen Würth Forum.

Bildhinweis: Matthias Creutziger

Download