Würth vertreibt exklusiv Premium-Marke Stamisol

10.01.14

Künzelsau. Serge Ferrari S.A.S. richtet die Distribution seiner Premium-Marke Stamisol in Deutschland neu aus. Seit 1. Januar 2014 setzt das Unternehmen auf den Service und das bundesweite Vertriebsnetz der Adolf Würth GmbH & Co. KG mit über 400 Niederlassungen. Unter der Premium-Marke Stamisol produziert das Unternehmen Serge Ferrari S.A.S. seit über 30 Jahren Unterspannbahnen und Fassaden-membranen, die sich auch in anspruchsvollen Projekten und unter extremsten Bedingungen wie im Hochgebirge bewährt haben.

Durch den Vertrieb über Würth mit seinem umfassenden Produktspektrum im Bereich Dach und Fassade bekommt der Handwerker neben den gewünschten Stamisol Produkten alles für seine Projekte aus einer Hand und kann durch die bewährte Logistik von Würth auf eine schnelle und individuelle Lieferung zählen. „Entstanden ist eine leistungsstarke, strategische Allianz zweier Familienunternehmen, die unser Produktprogramm für Dach und Fassade mit den Produkten von Stamisol ergänzt. Wir bieten den bestehenden Kunden von Stamisol einen Premium-Service und erweitern gleichzeitig unser Kundenportfolio“, erklärt Marco Candido, Prokurist Vertriebssteuerung Divisionen bei der Adolf Würth GmbH & Co. KG.

Das Unternehmen Serge Ferrari S.A.S. entschied sich für Würth als Vertriebspartner, um die flächendeckende Distribution der Stamisol Produkte zu verstärken. „Mit Würth bekommt die Premium-Marke für Unterspannbahnen und Fassadenmembranen Stamisol einen Premium-Vertriebspartner. Die herausragenden Serviceleistungen von Würth, von der Nähe zum Kunden über Bestelloptionen wie die Würth App bis hin zu einer hohen Beratungsqualität durch zertifizierte Systemberater im Bau-Außendienst, haben uns überzeugt. Wir sind sehr zuversichtlich, damit noch viele weitere Handwerker vom besonderen Leistungsspektrum und der Nachhaltigkeit unserer Stamisol Systemlösungen zu überzeugen“ so Sebastien Ferrari, Geschäftsführer von Serge Ferrari S.A.S..