Würth-Gruppe bleibt auf zweistelligem Wachstumskurs Geschäftsergebnisse der Würth-Gruppe 1. Halbjahr 2005

06.07.05

Künzelsau/Hohenlohekreis. Die Würth-Gruppe setzte auch im ersten Halbjahr 2005 den zweistelligen Wachstumskurs aus dem Vorjahr fort. Der Umsatz des weltweit größten Handelsunternehmens für Befestigungs- und Montagetechnik mit Sitz im baden-württembergischen Künzelsau stieg nach den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2005 um 11,6 Prozent auf 3,45 Milliarden Euro. Unsere Investitionen in den Vertrieb tragen weiter Früchte

  • Handelskonzern steigert Umsatz nach sechs Monaten um 11,6 Prozent auf 3,45 Milliarden Euro
  • Betriebsergebnis wächst um 11,6 Prozent
  • Zahl der Mitarbeiter steigt auf 49.527

Im Juni 2005 erzielte die Würth-Gruppe mit 640 Millionen Euro einen Monatsrekordumsatz. Das vorläufige Betriebsergebnis des ersten Halbjahres 2005 beträgt 240 Millionen Euro (plus 11,6 Prozent).