Adolf Würth GmbH & Co. KG stellt 1.000. BAULOC®-Element in Deutschland

12.08.14

Künzelsau/Hamburg. BAULOC® umschreibt die Versorgung der Würth Kunden mit C-Teilen direkt auf der Baustelle. Das 1.000. Element wurde jetzt in Hamburg aufgestellt. Wissenschaftliche Untersuchungen belegen, dass Handwerkern sehr viel Zeit auf der Baustelle mit der Beschaffung von Material verloren geht. Genau hier setzt Würth mit BAULOC® an, daher kommt auch der Name: Baustellen-Logistik für C-Teile.

Mit dem BAULOC®-System übernimmt Würth die C-Teile-Versorgung seiner Kunden direkt auf der Baustelle. „Uns geht es darum, dass der Service für unsere Kunden auch auf der Baustelle stimmt, wo es wirklich darauf ankommt, dass alles wie am Schnürchen läuft, und Zeit wirklich Geld ist: Unsere Kunden bekommen weiterhin alles aus einer Hand, just in time und gebündelt“, erklärt Kai Wanke, verantwortlich für den Bereich BAULOC® bei Würth.

Für jede Baustelle das passende Modul

„Mit den individuellen BAULOC®-Lösungen sind wir noch näher dran an unseren Kunden“, verdeutlicht Norbert Heckmann, Sprecher der Geschäftsleitung der Adolf Würth GmbH & Co. KG den klaren Vorteil.

Die ersten Ansätze, Würth Kunden direkt auf der Baustelle zu beliefern, starteten bereits in den 90er Jahren. Aus der Schwierigkeit heraus, Ware direkt auf einer Baustelle anzuliefern, wurde das BAULOC®-Magazin geboren – ein eigenes, kundenindividuelles Lager direkt auf der Baustelle vor Ort. Diese Systematik entwickelte sich weiter: Speziell für die Anforderungen von Großbaustellen wurden die BAULOC®-Stationen geschaffen. Diese Stationen sind wie kleine Würth Niederlassungen, besetzt von speziell geschultem Personal. Zwischen 300 und 500 Artikel, die den jeweiligen Bauphasen angepasst werden, sind hier ständig verfügbar. „Aktuell haben wir in Deutschland 19 solcher Stationen im Einsatz und erwirtschaften darüber jährlich rund sechs Millionen Euro“, erklärt Wanke.

Speziell für den Innenausbau mit dem Schwerpunkt technische Gebäudeausrüstung wurden weitere Lösungen wie zum Beispiel die BAULOC® Service-Box oder das BAULOC® Service-Regal entwickelt.

Mittlerweile bewährt sich das BAULOC®-System nicht nur in Deutschland, sondern auch im Ausland. Vor allem bei den europäischen Würth Gesellschaften wird dieser Service derzeit stark ausgebaut.

Über die Adolf Würth GmbH & Co. KG

Die Adolf Würth GmbH & Co. KG ist führender Spezialist im Handel mit Montage- und Befestigungsmaterial für die professionelle Anwendung. Sie ist das größte Einzelunternehmen der weltweit tätigen Würth-Gruppe. Die Adolf Würth GmbH & Co. KG beschäftigt zurzeit deutschlandweit rund 6.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete im ersten Halbjahr des Geschäftsjahrs 2014 einen Umsatz von 734 Millionen Euro.

Adolf Würth GmbH & Co. KG stellt 1.000. BAULOC®-Element in Deutschland

Außendienstmitarbeiter Alexander Kaiser stellte das 1.000. BAULOC®-Element bei einem Bauvorhaben der Firma Wolff & Müller in Hamburg. Mit Polier Siegfried Fuchs bespricht Kaiser die Bestückung des Containers.