Willkommen bei Würth Deutschland Nur für Gewerbetreibende

RELAST - Bauwerksverstärkung

Das Verstärkungssystem RELAST von Würth ist ein technisch innovatives und ressourcenschonendes Verfahren zur nachträglichen Erhöhung des Querkraft- und Durchstanzwiderstandes. Dieses einzigartige System löst sehr effizient eine Vielzahl bisher hochkomplexer Sanierungsfälle. Es lässt sich einfach und schnell montieren - und das im laufenden Betrieb.

Bauwerksverstärkung für Bauten aus Stahlbeton mit RELAST

Einfache Planung mit der Technical Software

Innerhalb der Würth Technical Software II steht Ihnen ein Modul zur Bemessung der RELAST Verbundankerschraube zur Verfügung. Die Bemessung erfolgt nach den bauaufsichtlichen Zulassungen Z-15.1-344 für die Querkraftverstärkung bzw. Z-15.1-345 für die Durchstanzverstärkung. Um es Ihnen bzw. Ihrem verantwortlichem Ingenieur möglichst einfach zu machen, lehnen sich diese sehr stark an die DIN EN 1992-1-1 an.

Produkte, Steckbriefe sowie Zulassungen sind komplett integriert und die europäischen Regelungen zur Dübeltechnik werden berücksichtigt.

Interesse?

Laden Sie sich die Würth Technical Software kostenfrei herunter oder nutzen Sie die Online-Version.

Einfach Formular ausfüllen und auf „Absenden“ klicken. Sie können sich direkt die Technical Software als zip-Datei auf Ihrem Rechner speichern und installieren. *Betriebssystem: ab Microsoft Windows 7.

So profitieren Sie als Bauträger und Planer von RELAST:

  • Effizientestes Verstärkungssystem mit bauaufsichtlicher Zulassung
  • Schnelle und einfache Installation unter Aufrechterhaltung des Betriebs
  • Deutliche Traglaststeigungen der Querkraft- (bis zu 100 %) und der Durchstanztragfähigkeit (bis zu 40 %) bei geringer Anzahl von Verstärkungselementen
  • Deutliche Erweiterung der Nutzungsdauer des Bauwerks
  • Verwendung für dynamisch belastete Tragwerke
  • Sofortige Belastbarkeit

Download

Bauaufsichtliche Zulassung Z-15.1-344
Bauaufsichtliche Zulassung Z-15.1-344
Bauaufsichtliche Zulassung Z-15.1-345
Bauaufsichtliche Zulassung Z-15.1-345

Anwendungsbereiche Relast

Eine nachträgliche Bauwerksverstärkung wird immer wichtiger für eine Vielzahl von Bauwerken. Und das hat verschiedene Gründe:

Umsetzung neuer Normen

Umsetzung neuer Normen

 

Gestiegene Verkehrsbelastung

Gestiegene Verkehrsbelastung

 

 Aufstockung von Gebäuden

Aufstockung von Gebäuden

 

Nutzungsänderung von Gebäuden

Nutzungsänderung von Gebäuden

 

 Verschiebung von Stützen

Verschiebung von Stützen

 

Vergrößerung der Lichtraumhöhe

Vergrößerung der Lichtraumhöhe

 

Verstärkung von Fundamenten

Verstärkung von Fundamenten

 

Ersetzen fehlender Bewehrung

Ersetzen fehlender Bewehrung