Seminar Asbest - Anforderungen an Sachkundige nach TRGS 519

In diesem Seminar werden die Anforderungen an den sicheren Umgang mit Asbestzementprodukten sowie schwach gebundenem Asbest bei Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten vermittelt. Den Teilnehmern werden sicherheitstechnische, organisatorische und personenbezogene Maßnahmen vorgestellt, die nach der Gefahrstoffverordnung bzw. der TRGS 519 bei Tätigkeiten, bei denen Asbest freigesetzt werden kann, erforderlich sind.

Seminarinhalte

  • Begriffsbestimmungen und rechtliche Anforderungen aus der TRGS 519
  • Asbest und seine Wirkung auf den Menschen
  • Arbeitsmedizinische Vorsorge
  • Technische und organisatorische Schutzmaßnahmen
  • Anforderungen und Aufgaben von Sachkundigen Personen

Teilnehmerkreis

Führungskräfte, Mitarbeiter aus dem Bereich Umweltschutz und Arbeitssicherheit, Fachkräfte für Arbeitssicherheit.

Veranstaltungsort

Akademie Würth, Künzelsau

Trainer

Martin Bauer

Seminargebühr: 350,00
Seminardauer: Am 03.03.2020 von 08:00 - 17:00 Uhr

Alle Preise in Euro, zzgl. gesetzliche MwSt.