Seminar Berufskraftfahrer-Qualifikation Modul 2

Geschulte Fahrer sparen Kosten und Ärger und mindern Verkehrsgefahren. Die hier vermittelten Rechtskenntnisse in allgemeinen und sozialrechtlichen Fragen geben dem Fahrer zusätzlich die notwendige Sicherheit in Kontrollfällen. Dieses Modul wird von Trainern aus der Kontroll-Praxis der Polizei oder des BAG unterrichtet.

Seminarinhalte

• Allgemeine Vorschriften für den Güterverkehr
• Auffrischung von Verkehrsregeln sowie neue Vorschriften
• Sozialrechtlichen Rahmenbedingungen und deren Vorschriften wie Tageslenkzeit, Lenkzeitunterbrechungen, Tagesruhezeit und Kontrollgeräte

Voraussetzungen

Fahrererlaubnisklassen D1, D1E, D, DE, C1, C1E, C, CE
Es handelt sich hier um Modul 2 von insgesamt 5 Modulen. Die Module müssen in keiner bestimmten Reihenfolge besucht werden. Es können auch nur einzelne Module besucht werden.

 

Teilnehmerkreis

Fahrer, die Beförderungen im Güterkraft- und Personenverkehr auf öffentlichen Straßen mit Kraftfahrzeugen, für die die Fahrererlaubnisklassen D1, D1E, D, DE, C1, C1E, C, CE erforderlich sind, durchführen.
 

Veranstaltungsort

Würth Niederlassung München-Bogenhausen

Trainer

Markus Rumel

Seminargebühr: 190,00
Seminardauer: Am 14.09.2020 von 09:00 - 17:00 Uhr

Alle Preise in Euro, zzgl. gesetzliche MwSt.