Seminar Ladungssicherung für Kleintransporter

Ladung verkehrssicher transportieren

Nach wie vor ist verlorene Ladung auf der Straße ein häufiger Grund für einen Polizeieinsatz. Dabei sind die bei Handwerkern beliebten Transporter mit Pritschenaufbauten eine spezielle Risikogruppe. Bei diesen Fahrzeugen ist die Versuchung groß, das Ladegut für eine kurze Strecke einfach auf der Ladefläche abzulegen. In dem Fall genügt schon ein abruptes Bremsmanöver mit niedriger Geschwindigkeit, um Schaufeln, Eimer und Kreissägen in unkontrollierbare Geschosse zu verwandeln. Auch bei geschlossenen Kastenwagen, insbesondere mit Dachlasten wie im Heizungs-, Sanitär- und Zimmereibereich, muss die Ladung gegen Verrutschen und unnötiges Lärmen gesichert werden.

Um sehr praxisnah im Seminar arbeiten zu können, bringen Sie Ihren Transporter und Güter mit!

Seminarinhalt:

  • Theorie
    • Rechtliche Grundlagen
    • Physikalische Grundlagen
    • Anforderungen an das Transportfahrzeug
    • Arten der Ladungssicherung
    • Ermittlung der erforderlichen Sicherungskräfte
    • Zurrmittel und weitere Hilfsmittel zur Ladungssicherung
  • Praxis
    • Techniken und Hilfsmittel
    • Verschiedene Ladungssituationen
    • Training am eigenen Transport-Fahrzeug
  • Ihr Nutzen:

    • Sie können Ihre individuelle Ladung professionell sichern und sind in der Lage, sie beschädigungsfrei zu transportieren
    • Sie kennen die rechtlichen Anforderungen
  • Teilnehmerkreis

    Inhaber, Meister, Gesellen, Azubis

    Seminargebühr: 220,-
    Seminardauer: 8.00 - 16.00 Uhr

    Alle Preise in Euro, zzgl. gesetzliche MwSt.

    Datum Veranstaltungsort  
    10.12.2019 Mannheim-Käfertal anmelden