Seminar Einführung in die Dübeltechnik

Den richtigen Dübel richtig setzen

Bei der Montage von Dübelbefestigungen stellt sich immer häufiger die Frage, ob ein Dübel mit oder ohne Zulassung verwendet werden soll, d. h. ob der Dübel im baufsichtlich relevanten Bereich eingebaut wird oder nicht. Dieses Seminar bietet mit einer kompakten Einführung in die moderne Dübeltechnik erste Antworten zur Abgrenzung der beiden Bereiche. Für das „richtige“ Setzen des „richtigen“ Dübels werden u. a. die Einflüsse Verankerungsgrund, Umgebungsbedingungen, Größe und Richtung der auftretenden Belastung erläutert. In diesem Seminar werden Dübel sowohl mit als auch ohne Zulassung für Verankerungen in Beton, Mauerwerk, Porenbeton und Plattenwerkstoffen vorgestellt. Zur Vertiefung der Seminarinhalte empfehlen wir das Fachseminar moderne Dübeltechnik „Zertifizierter Befestigungstechniker“.

Seminarinhalt:

  • Beispiele aus der Praxis
  • Wie erkennt und bestimmt man den vorhandenen Verankerungsgrund?
  • Zu den verschiedenen Verankerungsgründen den richtigen Dübel auswählen
  • Informationen zum Umgang mit den Herstellerangaben für Dübel (z.B. Produkt-Steckbrief, Setzanleitung, Zulassung,...)
  • Praktischer Teil: Montage verschiedener Dübelsysteme

Ihr Nutzen:

  • Sie sind in der Lage eine erste Beurteilung des Verankerungsgrunds vorzunehmen
  • Abhängig vom Verankerungsgrund lernen Sie die wichtigsten Dübelsysteme und deren Montage für Ihren Arbeitsbereich kennen

Teilnehmerkreis

Handwerker (z. B. Meister, Gesellen) aus den Gewerken Bau, Ausbau, Elektro, Metall und Holz, die Dübelbefestigungen ausführen

Seminargebühr: 125,-
Seminardauer: 13.00–17.00 Uhr

Alle Preise in Euro, zzgl. gesetzliche MwSt.
Die Seminargebühr wird bei Besuch des Seminars Zertifizierter Befestigungstechnikers erstattet. Bitte bei der Anmeldung mit angeben.

Datum Veranstaltungsort  
10.12.2019 Köln anmelden
16.12.2019 Bochum anmelden