Befestigung TGA-SHK

Geprüfte Montageschienen

Vorteil

  • individuelle Baumaße
  • individuelle Belastung
  • bestätigte Berechnungsmethode durch MPA-Untersuchungsbericht

Kombinations-Möglichkeit

  • gerechnete Montageschiene
  • gerechnete Gewindestücke
  • geprüfte Rohrschellen
  • geprüfte Rohrlager
  • geprüfte Anker/Dübel

Berechnete Montageschienen

  • Dieser Brandschutznachweis basiert einerseits auf dem Brandversuch und dessen „Untersuchungsbericht Nr. 3612-5526-CM der MPA Braunschweig” über Würth Montageschienen „Varifix C”, sowie dem Eurocode 3 – Brandschutzsteil, der DIN ENV 1993-1-2.
  • Mit dem allgemeinen Rechenverfahren auf der Basis des Eurocode 3, DIN ENV 1993-1-2, wird für eine vorgegebene Feuerwiderstandsdauer das tatsächliche Tragevermögen sowie das Verformungsverhalten ermittelt.

Erklärte Übereinstimmung

  • Die statische Berechnung ist einem brandschutztechnisches Nachweisverfahren, auf der Basis des Eurocode 3, DIN ENV 1993-1-2 gleichgesetzt.
    Der Eurocode 3 ist baurechtlich im Deutschen Baurecht eingeführt und entspricht geltendem Recht.
Produktsteckbriefe
Prüfberichte TGA