Fachkraft für Veranstaltungstechnik (m/w/d)

Veranstaltungskaufmann

Beschreibung des Berufsbildes

Die Fachkraft für Veranstaltungstechnik (m/w/d) ist für den reibungslosen technischen Ablauf von Veranstaltungen zuständig. Dabei überprüft sie die Sicherheit, erstellt Ablaufpläne oder kontrolliert die Infrastruktur der Veranstaltungsstätte. Zu seinen/ihren Aufgaben gehört das Sicherstellen der Energieversorgung sowie der Aufbau, die Einrichtung und das Bedienen von Übertragungs- und Aufnahmemedien für Bild und Ton. Ebenso kümmert sich die Fachkraft für Veranstaltungstechnik um die szenen- und bühnentechnischen Einrichtungen. Im späteren Aufgabengebiet ist er/sie für die Beratung der Kunden in Bezug auf den Ablauf zuständig und ändert entsprechende Kundenwünsche ab. Aber auch der Abbau nach einer Veranstaltung ist ein wichtiger Tätigkeitsbereich. Unser Veranstaltungsbereich besteht aus hochwertiger Technik und einem kompetenten Team, wodurch eine optimale Ausbildung gewährleistet ist.

  • Voraussetzung
    Mittlerer Bildungsabschluss, Fachhochschulreife, Abitur
  • Ausbildungszeit
    3 Jahre
  • Anforderungen
    Flexibilität, Verantwortungs- und Sicherheitsbewusstsein, technisches Verständnis und Interesse, Belastbarkeit, Kundenorientierung, Organisationsfähigkeit, Zuverlässigkeit, Bereitschaft abends und am Wochenende zu arbeiten
  • Ausbildungsschwerpunkte
    • Auf- und Abbau von Anlagen und Aufbauten
    • Bereitstellen der Energieversorgung
    • Vernetzen, Einrichten und in Betrieb nehmen von Anlagen
    • Konzipieren veranstaltungstechnischer Systeme und Abläufe
    • Bedienen technischer Systeme bei Proben und Veranstaltungen
    • Durchführung von Projekten im eigenen Arbeitsbereich
  • Späteres Aufgabengebiet
    Haus- und Veranstaltungstechnik
Klammer

Hast du Fragen? Wir helfen gerne weiter.

Kristin Rohm, Ausbildungsabteilung

Kristin Rohm

Ausbildungsabteilung
07940 15-1339
kristin.rohm@wuerth.com

Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb

Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb

Dualis ist ein Angebot der IHK Heilbronn-Franken zur Verbessrung der Ausbildungsqualität von Mitgliedsunternehmen. Seit Februar 2014 haben diese die Möglichkeit, ihre Ausbildungsqualität zu prüfen, zu verbessern und sich zertifizieren zu lassen. Würth darf sich 2018 über die erfolgreiche Re-Zertifizierung als „ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb“ freuen.