Willkommen bei Würth Deutschland Nur für Gewerbetreibende
Artikelnummer-Synchronisierung

Herausforderung

Eines der größten Probleme der Einkaufsabteilung ist die Verwaltung mehrerer Lieferanten, die über jeweils unterschiedliche Auftragsplattformen verfügen.

Die Mitarbeiter der Einkaufsabteilung müssen sich auf unterschiedlichen Plattformen einloggen, um Bestellungen tätigen und auf die entsprechenden Dokumente (Auftragsbestätigungen, Lieferscheine, Rechnungen etc.) zugreifen zu können, und sie müssen alle zugehörigen Daten in das eigene Verwaltungssystem übertragen.

All diese Tätigkeiten sind mit zahlreichen Problemen verbunden:

  • doppelte Erfassung der Daten
  • fehlerhafte Übermittlung der Informationen
  • lange Bearbeitungszeiten
  • mögliche manuelle Fehler

Lösung

Über die OCI-/PUNCHOUT-Schnittstelle kann Ihr Unternehmen alle innovativen Funktionen des Würth Online-Shops direkt über sein eigenes Verwaltungssystem nutzen, was die B2B-Einkaufsprozesse erheblich vereinfacht.

Die OCI-/PUNCHOUT-Schnittstelle stellt eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Verwaltungssystem und der E-Commerce-Site Ihres Lieferanten – in diesem Fall Würth – her und ermöglicht so einen direkten Zugriff auf den Würth Produktkatalog ohne vorherige Anmeldung.

Sobald die Verbindung zwischen Verwaltungssystem und Würth Online-Shop hergestellt ist, können Sie die gewünschten Produkte in den Warenkorb legen. Sie werden automatisch mit allen erforderlichen Informationen (Menge, Preis, Lieferadresse, Kostenstellen, Mehrebenen-Freigaben etc.) in Ihr Verwaltungssystem übertragen.

Die so vorbereitete Bestellung wird dann nach den firmeninternen Prozessen des Unternehmens gehandhabt und eventuellen Kontrollen, Freigaben, Budgetprüfungen etc. unterzogen. Anschließend wird die Bestellung zur Bearbeitung an Würth übermittelt.

Vorteile

Dank der OCI-/PUNCHOUT-Schnittstelle kann der gesamte Prozess für die Beschaffung von C-Teilen ausschließlich über Ihr Verwaltungssystem abgewickelt werden. Eine separate Anmeldung auf einer externe Auftragsplattform ist nicht mehr notwedig.

Auf diese Weise kann der gesamte Prozess unter Berücksichtigung der internen Organisation und der Unternehmensprozesse automatisch und in Echtzeit ohne mögliche Fehler und Zeitverschwendung an Ihre individuellen Bedürfnisse angepasst werden.

So profitieren Sie von der Einbindung der OCI-/PUNCHOUT-Schnittstelle:

  • direkte Nutzung aller innovativen Online-Shop-Funktionen über das Verwaltungssystem
  • Wegfall einer doppelten Eingabe der Daten im Online-Shop und im Verwaltungssystem
  • korrekte Übermittlung der Informationen zwischen Kunde und Lieferant
  • Zeitersparnis bei der Bearbeitung der Bestellungen und Zusammenstellung der zugehörigen Dokumente
  • Beibehaltung der internen Kontroll- und Freigabeprozesse

Umsetzung

Die IT-Techniker des Kunden müssen sich lediglich mit den IT-Technikern von Würth in Verbindung setzen, um die Inhalte, Formate, Zeiten und Modalitäten der Datenübermittlung zu definieren.