Ausbildung

Ausbildung

Als Auszubildende/r bei Würth kannst du sehr viel lernen und dich weiterentwickeln: national, aber auch international. Die Möglichkeiten sich beruflich zu entfalten und zu verwirklichen sind nahezu grenzenlos.

Das Wichtigste aber ist: Hier kannst du Spaß bei der Arbeit haben und eine sichere, berufliche Heimat finden, die von Kollegialität und Herzlichkeit geprägt ist.

Suchst du ein berufliches Umfeld, in dem du lernst, wächst und dich verwirklichen kannst? Dann bewirb dich – wir freuen uns über motivierte Menschen wie dich!

Unser Angebot

Mögliche Zusatzqualifikationen

Erwerb der Fachhochschulreife

Ausbildung und Fachhochschulreife in Einem - mit einem guten mittleren Bildungsabschluss kannst du neben der Ausbildung die Zusatzqualifikation "Erwerb der Fachhochschulreife" absolvieren. Während deiner Ausbildung besuchst du die Kaufmännische Schule in Künzelsau zweimal wöchentlich ganztägig und einmal innerhalb des Abendunterrichts.

Zusätzliche Schulinhalte: Deutsch, Englisch, Mathematik sowie ein naturwissenschaftliches Fach (Chemie oder Physik).

Parallel zu deiner dreijährigen Ausbildung erwirbst du somit innerhalb der ersten beiden Jahre die Fachhochschulreife.

In Kombination mit folgenden Ausbildungsberufen möglich:

Internationales Wirtschaftsmanagement mit Fremdsprachen

Hast du bereits das Abitur oder die Fachhochschulreife erfolgreich absolviert? Dann bieten wir dir die Zusatzqualifikation "Internationales Wirtschaftsmanagement mit Fremdsprachen" an. In Zusammenarbeit mit der Kaufmännischen Schule in Künzelsau hast du neben den kaufmännischen Berufsschulfächern noch die Fächer Internationale Betriebs- und Volkswirtschaftslehre und eine zweite Fremdsprache (Englisch und Französisch oder Spanisch – je nach Vorkenntnissen). Die Ausbildungsdauer beträgt 2,5 Jahre. Zusätzlich bieten wir dir die Möglichkeit ein 4-wöchiges Praktikum im europäischen Ausland zu absolvieren.

In Kombination mit folgenden Ausbildungsberufen möglich:

Gut zu wissen

Ausbildungsbeginn

 

Ausbildungsbeginn

Jeweils zum 1. September eines Jahres.

Rahmenbedingungen

 

Rahmenbedingungen

Arbeitszeit: 40 Stunden pro Woche
Urlaub: 30 Tage pro Jahr

Ausbildungsvergütung

Ausbildungsvergütung

1. Ausbildungsjahr: 1.020,10 € brutto
2. Ausbildungsjahr: 1.079,62 € brutto
3. Ausbildungsjahr: 1.174,29 € brutto
4. Ausbildungsjahr: 1.260,90 € brutto

Sozialleistungen

Sozialleistungen

  • Vermögenswirksame Leistungen: 26,59 €
  • Monatliche Umsatz-Sollerfüllungsprämie
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld + anteilige Prämie nach Jahresergebnis
  • Essenszuschuss im Betriebsrestaurant von 50 %
Klammer

Das könnte außerdem für dich interessant sein: