Willkommen bei Würth Deutschland Nur für Gewerbetreibende

Ausbildung

Ein Einstieg bei Würth bietet einzigartige Perspektiven

Wer Würth hört, denkt oft an Schrauben. Doch das ist nur ein Teil des Produkt- und Leistungsportfolios beim Weltmarktführer für Montagetechnik. Würth ist auch der innovative Hersteller von chemisch-technischen Produkten, Akku-Maschinen, Werkzeugen und digitalen Logistiklösungen. Würth investiert in ein modernes Innovationszentrum und eröffnet Niederlassungen,die rund um die Uhr geöffnet haben.

Aber was macht Würth besonders und attraktiv für junge Menschen?

Würth sucht Teamplayer, die Verantwortung übernehmen und etwas bewegen wollen. Mit einer Ausbildung oder einem dualen Studium bei Würth ist die ideale Mischung von Theorie und Praxis garantiert. Dazu zählen unter anderen das frühzeitige Mitarbeiten in Projekten, Verkaufsniederlassungen oder Mitreisen im Außendienst. Das Wichtigste ist: Bei uns kannst du Spaß bei der Arbeit haben und eine sichere, berufliche Heimat finden, die von Kollegialität und Herzlichkeit geprägt ist.

Unser Angebot

Mögliche Zusatzqualifikationen

Erwerb der Fachhochschulreife

Ausbildung und Fachhochschulreife in Einem - mit einem guten mittleren Bildungsabschluss kannst du neben der Ausbildung die Zusatzqualifikation "Erwerb der Fachhochschulreife" absolvieren. Während deiner Ausbildung besuchst du die Kaufmännische Schule in Künzelsau zweimal wöchentlich ganztägig und einmal innerhalb des Abendunterrichts.

Zusätzliche Schulinhalte: Deutsch, Englisch, Mathematik sowie ein naturwissenschaftliches Fach (Chemie oder Physik).

Parallel zu deiner dreijährigen Ausbildung erwirbst du somit innerhalb der ersten beiden Jahre die Fachhochschulreife.

In Kombination mit folgenden Ausbildungsberufen möglich:

Mögliche Zusatzqualifikationen

Internationales Wirtschaftsmanagement mit Fremdsprachen

Hast du bereits das Abitur oder die Fachhochschulreife erfolgreich absolviert? Dann bieten wir dir die Zusatzqualifikation "Internationales Wirtschaftsmanagement mit Fremdsprachen" an. In Zusammenarbeit mit der Kaufmännischen Schule in Künzelsau hast du neben den kaufmännischen Berufsschulfächern noch die Fächer Internationale Betriebs- und Volkswirtschaftslehre und eine zweite Fremdsprache (Englisch und Französisch oder Spanisch – je nach Vorkenntnissen). Die Ausbildungsdauer beträgt 2,5 Jahre. Zusätzlich bieten wir dir die Möglichkeit ein 4-wöchiges Praktikum im europäischen Ausland zu absolvieren.

In Kombination mit folgenden Ausbildungsberufen möglich:

Gut zu wissen

Ausbildungsbeginn

 

Ausbildungsbeginn

Je nach Bundesland zum 1. August oder 1. September eines Jahres

Rahmenbedingungen

 

Rahmenbedingungen

Arbeitszeit: 40 Stunden pro Woche
Urlaub: 30 Tage pro Jahr

Ausbildungsvergütung

Ausbildungsvergütung

1. Ausbildungsjahr: 1.020,10 € brutto
2. Ausbildungsjahr: 1.079,62 € brutto
3. Ausbildungsjahr: 1.174,29 € brutto
4. Ausbildungsjahr: 1.260,90 € brutto

Sozialleistungen

Sozialleistungen

  • Vermögenswirksame Leistungen: 26,59 €
  • Monatliche Umsatz-Sollerfüllungsprämie
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld + anteilige Prämie nach Jahresergebnis
  • Essenszuschuss im Betriebsrestaurant von 50 %

Das könnte außerdem für dich interessant sein

Bleib' auf dem Laufenden! Würth Karriere bei Instagram Würth Karriere bei Facebook Würth Karriere bei YouTube Würth Karriere bei Xing Würth Karriere bei LinkedIn Würth Karriereblog