Werkstoffprüfer (m/w/d)

Der Werkstoffprüfer (m/w/d) ist für die Kontrolle und Überwachung der Produktqualität eines Unternehmens zuständig. In den verschiedenen technischen Prüfbereichen gehört es zu seinen/ihren Tätigkeiten an den diversen Produkten und Materialien zum Beispiel Zug-, Härte-, Drehmomentprüfungen sowie Materialanalysen und Schichtdickenmessungen durchzuführen. Bei neuen Produkten müssen teilweise neue Prüfverfahren entwickelt werden. Der Vergleich von Sollwerten zur Spezifikation oder Norm spielt dabei eine wichtige Rolle. Unser Bereich der Werkstoffprüfung besteht aus einem akkreditierten Prüflabor und kompetenten Prüfern, wodurch eine vielfältige, abwechslungsreiche sowie qualitativ hochwertige Ausbildung gewährleistet wird.

  • Voraussetzung
    Mittlerer Bildungsabschluss, Fachhochschulreife
  • Ausbildungszeit
    3,5 Jahre
  • Anforderungen
    Freude und Interesse an technischen Zusammenhängen sowie technische Verständnis, Begabung im handwerklichen Bereich, zuverlässige und selbständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit
Klammer

Hast du Fragen? Wir helfen gerne weiter.

Juliane Bayer, Ausbildungsabteilung

Juliane Bayer

Young Talent Acquisition & Employer Branding
07940 15-4696
juliane.bayer@wuerth.com

Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb

Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb

Dualis ist ein Angebot der IHK Heilbronn-Franken zur Verbessrung der Ausbildungsqualität von Mitgliedsunternehmen. Seit Februar 2014 haben diese die Möglichkeit, ihre Ausbildungsqualität zu prüfen, zu verbessern und sich zertifizieren zu lassen. Würth darf sich 2018 über die erfolgreiche Re-Zertifizierung als „ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb“ freuen.