Betonschraube W-BS-T temporär

Wiederverwendbare Betonschraube zur temporären Befestigung von Baustelleneinrichtungen.

Die temporäre Befestigung von Baustelleneinrichtungen, wie z. B. Baustützen im Schalungsbau, nimmt eine entscheidende Rolle für den zügigen Bauablauf ein. Da sie meistens vor Erreichung der charakteristischen Betondruckfestigkeit, also vor Ablauf der 28 Tage nach dem Betoniervorgang, erfolgt, bieten gewöhnliche Einschlagdübel oder Betonschrauben keine sichere zugelassene Lösung.

Die Betonschraube W-BS-T temporär ist dagegen zugelassen für temporäre Befestigungen von Baustelleneinrichtungen im jungen Beton. Damit ist sie ideal für Baustützen, Schrägstützen im Schalungsbau, Gerüste oder Absturzsicherungen wie Geländer, die im nicht ausgehärteten Beton befestigt werden müssen.

Dadurch können Sie zügig weiterarbeiten und erfüllen gleichzeitig die hohen Sicherheitsanforderungen auf Ihrer Baustelle!

 

Betonschraube W-BS-T temporär
  • Geringe Materialkosten, da wiederverwendbar
  • Hohe Sicherheit dank umfangreicher Zulassung
  • Schnelle Montage
  • Komplett demontierbar
  • Keine Wartezeiten

Anwendungen

Eine weitere gängige Anwendung ist das Befestigen von Gerüsten auf Betonboden.

 

Ihre Vorteile

Geringe Materialkosten, da wiederverwendbar

Die Betonschraube W-BS-T temporär darf mehrfach wiederverwendet werden, wodurch Materialkosten erheblich eingespart werden können. Voraussetzung für die Wiederverwendung ist, dass nicht mehr als drei Gewindegänge in die beiliegende Prüfhülse eindringen (siehe Setzanweisung).

Hohe Sicherheit dank umfangreicher Zulassung

  • Für temporäre Baustelleneinrichtungen im jungen Beton (ab einer Betondruckfestigkeit von fck,cube ≥ 10 N/mm2)
  • In gerissenem und ungerissenem Beton
  • In bewehrtem und unbewehrtem Beton
  • Für Normalbeton der Festigkeitsklassen C20/25 bis C50/60

Komplett demontierbar

Die Betonschraube W-BS-T temporär kann komplett und als Ganzes demontiert werden. Einfach herausdrehen.

Keine Wartezeiten

Da es sich um eine rein mechanische Befestigung handelt, ist sie sofort nach der Montage vollständig belastbar. Somit fallen keine störenden Wartezeiten an.

Schnelle Montage

Die Montage erfolgt durch einfaches Einschrauben mittels Tangential-Schlagschrauber oder Ratsche. Ein bestimmtes Drehmoment oder spezielles Setzwerkzeug ist nicht erforderlich.

 

So einfach geht's:

Vor jeder Verwendung ist der Verschleiß der Betonschraube zu prüfen. Sie darf nur wiederverwendet werden, wenn nicht mehr als 3 Gewindegänge in die Prüfhülse eindringen können (siehe Schritt 1)! Die Verarbeitung erfolgt als Durchsteckmontage.

1. Schritt: Prüfung der Wiederverwendbarkeit

1. Prüfung der Wiederverwendbarkeit

2. Schritt: Bohrloch herstellen

2. Bohrloch herstellen

3. Schritt: Bohrloch reinigen

3. Bohrloch reinigen

4. Schritt: Betonschraube ansetzen

4. Betonschraube ansetzen

5. Schritt: Betonschraube mit Tangential-Schlagschrauber oder Ratsche einschrauben

5. Betonschraube mit Tangential-Schlagschrauber oder Ratsche einschrauben

Zubehör

Verarbeitungswerkzeuge Hammerbohrer Plus Quadro-L Vario 1/2 Zoll Kraftsteckschlüsseleinsatz
Ausblaspumpe Ø 10 Schlüsselweite 15
Akku-Tangential-Schlagschrauber ASS 18-1/2-Zoll HT Ø 12 Schlüsselweite 22
Umschaltknarre 1/2 Zoll Ø 14 Schlüsselweite 24