Willkommen bei Würth Deutschland Nur für Gewerbetreibende  

 

Dampfdiffusionsbewertung Steildach - Sanierung von außen (Sub & Top)

Dampfdiffusionsbewertung von Steildächern gegen Außenluft
 

Voraussetzungen und Annahmen für diese Dampfdiffusionsbewertung

  • Dampfbremse von außen, schlaufenförmig über die Sparren verlegt
  • Durchgehend lineare Anpressung der Dampfbremse unten seitlich am Sparren (Anpressleiste)
  • Gesamtsparrenhöhe ≤ 20 cm,
  • Gefache in voller Höhe ausgedämmt mit Mineralwolle oder Holzfaserdämmung
  • Unterdeckbahn sd-Wert ≤ 0,30 m
  • Normgerechte Hinterlüftung der Dacheindeckung
  • Dachstein-/Ziegeleindeckung auf Trag- und Konterlattung
  • Keine Dämmebene unterhalb der Sparren
  • Dachneigung ≥ 5°
  • Einhaltung zulässiger Einbau-/Bauteilfeuchten (bei Vollholz ≤ 20%)
  • Nicht klimatisierte Wohn- oder wohnähnlich genutztes Gebäude
  • Verwendung der WÜRTH Dampfbremse WÜTOP SD VARIO

 

Objektbezogene Angaben

 

Beschreibung Dachaufbau

Nennen Sie uns hier bitte die exakte Material-, Hersteller- und Typenbezeichnung der einzelnen Bauteilschichten. Bei Bauteilen aus Nadelholz (Sparren, Lattungen) kann "NH" eingetragen werden. Reihenfolge der Schichten von innen nach außen. Sollten Sie mehr Bauteilschichten angeben wollen als vorgegeben, können Sie diese im Feld Bemerkungen (s.u.) angeben.

 

Schicht 1

 

Schicht 2

 

Schicht 3

 

Schicht 4

 

Schicht 5

 

Schicht 6

 

Bemerkungen

 

Dateianhang

Die Übermittlung des Formulars ist mit einem Dateianhang mit max. 7 MB möglich.

Bei mehreren Dateien bitten wir Sie, die Dateien in einer ZIP- oder PDF-Datei zusammenzufassen.

 

 

Kundendaten und Projektbezeichnung

Die Adolf Würth GmbH & Co. KG erhebt und verarbeitet die in dem Formular angegebenen personenbezogenen Daten, um für Sie die gewünschte Anfrage zu bearbeiten. Bitte beachten Sie bei den Formularen die Markierung der Pflichtfelder.

 

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung, der zwingend erforderlichen Daten, ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, Durchführung einer vorvertraglichen Maßnahme. Die Verarbeitung der von Ihnen freiwillig mitgeteilten Daten erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Danach ist eine Verarbeitung zulässig, die zur Wahrung der unserer berechtigten Interessen erforderlich ist. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, mit Ihnen, unseren Kunden, Kontakt zu haben, unsere Beratungsqualität zu verbessern und Sie bei möglichen Rückfragen einfacher kontaktieren zu können. Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Eine Ausnahme hiervon können gesetzliche Aufbewahrungspflichten darstellen.

 

Ergänzende Datenschutzhinweise, insbesondere zu Ihren Rechten auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch und Beschwerde, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.