Willkommen bei Würth Deutschland Nur für Gewerbetreibende

Akademie Würth: Entwicklung

Mitarbeiter weiterentwickeln – Zukunft gestalten!

Sie möchten die dauerhafte Leistungsfähigkeit Ihres Unternehmens sicherstellen? Denken Sie hierbei an den wichtigsten Faktor – Ihre Mitarbeiter! Indem Sie Ihre Mitarbeiter motivieren, persönlich und fachlich weiterentwickeln und beruflich fördern, binden Sie diese an Ihr Unternehmen.

Legen Sie mit unseren Qualifizierungs- und Entwicklungsprogrammen den Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft - für Sie selbst, Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter.

Wir beraten und begleiten Sie bei der persönlichen und fachlichen Entwicklung Ihrer Mitarbeiter sowie bei der Optimierung Ihrer unternehmensinternen Strukturen, Prozesse und Kulturen.

 

Entwicklung

Nutzen Sie auch unsere Qualifizierungsprogramme:

Qualifizierungsprogramm Nachhaltigkeitsmanagement

Nachhaltigkeitsmanagement

 
mehr erfahren

Projektmanagementqualifizierung IPMA Level D

Projektmanagement IPMA Level D

 
mehr erfahren

 

Qualifizierungsprogramm Nachhaltigkeitsmanagement

Auf dem Weg zu einer zirkulären Wirtschaftsweise

Zielsetzung

Das Qualifizierungsprogramm Nachhaltigkeitsmanagement regt zum Denken an, gibt einen Überblick über die Dimensionen nachhaltigen Wirtschaftens und befähigt Sie das Gelernte in den eigenen Tätigkeitsbereich zu übertragen. Sie werden motiviert die zirkuläre Wertschöpfung nachhaltig umzusetzen und erkennen den Nutzen der damit einhergehenden Veränderungen.
 

Zielgruppe

Mit dem Qualifizierungsprogramm Nachhaltigkeitsmanagement möchte die Akademie Würth einen Beitrag zur Bildung für nachhaltige Entwicklung leisten. Das Qualifizierungsprogramm bietet grundsätzlich die Möglichkeit, dass alle Interessierten teilnehmen können. Dabei dient das Basismodul dazu, die Grundkenntnisse zu erlangen, sollten diese bereits vorhanden sein ist es möglich direkt in die Vertiefungsmodule einzusteigen.
 

Aufbau

Das Qualifizierungsprogramm ist modular in drei Stufen aufgebaut und kann so flexibel und individuell an verschiedene Ausbildungsziele angepasst werden.

1. Basismodul

Sie erlangen ein Verständnis zum Nachhaltigkeitsbegriff und -konzepten, zu Herausforderungen und Zielkonflikten nachhaltigen Managements sowie zu wirtschaftspolitischen Rahmenbedingungen. Sie lernen verschiedene Nachhaltigkeitsstrategien und betriebswirtschaftliche Methoden kennen.

Dauer: 2 Tage

 
Anmeldung & weitere Information

2. Vertiefungsmodule

Kombinieren Sie die Vertiefungsmodule nach Ihren Interessens- und Arbeitsschwerpunkten. Voraussetzung ist die Teilnahme am Basismodul oder vergleichbare Kenntnisse. Sie erhalten einen ganzheitlichen Überblick in alle wichtigen Wirkungsbereiche der Nachhaltigkeit in einem Unternehmen.
 

 

Zu den Modulen

3. Abschlussmodul

Sie streben den Titel „Nachhaltigkeitsmanager“ an? Beenden Sie die Ausbildung zum Nachhaltigkeitsmanager mit einer Abschlussprüfung. Voraussetzung hierfür ist die Teilnahme an allen Vertiefungsmodulen. Regelmäßige Austauschmöglichkeiten für alle Teilnehmer bieten Potential für die Weiterentwicklung relevanter Themen und somit einen kontinuierlichen Beitrag zur gesamtheitlichen Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Termine & weitere Informationen folgen

Die acht Vertiefungsmodule:

Nachhaltiges Bauen

 

Nachhaltiges Bauen
Dauer: 1 Tag
Referent: Christian Luft
Anmeldung & weitere Informationen folgen

Nachhaltiges Lieferkettenmanagement

 

Nachhaltiges Lieferkettenmanagement
Dauer: 1 Tag
Referent: Wanja Wellbrock
Anmeldung & weitere Information

Von Gebäudetechnik zu Gebäude-Impact

 

Von Gebäudetechnik zu Gebäude-Impact
Dauer: 1 Tag
Referenten: Johannes Stiglmaier und Andreas Wittmann
Anmeldung & weitere Information

Kommunikation, Change Management und Controlling

 

Kommunikation, Change Management und Controlling
Dauer: 1 Tag
Referentin: Miriam Athmer
Anmeldung & weitere Information

Nachhaltigkeit in der Logistik

 

Nachhaltigkeit in der Logistik
Dauer: 1 Tag
Referentin: Maren Siewert
Anmeldung & weitere Information

Nachhaltiges Lieferkettenmanagement

 

Kreislauffähiges Verpackungsmanagement
Dauer: 1 Tag
Referent: Paul Wöbkenberg
Anmeldung & weitere Information

Nachhaltige Produktentwicklung

 

Nachhaltige Produktentwicklung
Dauer: 1 Tag
Referenten: Peter Mösle, Janna Kuhlmann, Jan Christoph Peinemann
Anmeldung & weitere Information

Nachhaltige Finanzen

 

Nachhaltige Finanzen
Dauer: 1 Tag
Referent: Thomas Schulz
Anmeldung & weitere Information

Weitere Infos rund um das Qualifizierungsprogramm finden Sie auch in unserer Broschüre.

Projektmanagementqualifizierung IPMA Level D

Für Personen, die ihr Projektmanagementwissen vertiefen und Methoden sicher beherrschen wollen, gibt es den IPMA Level D.

Zielsetzung

Sie lernen durch umfangreiche Übungen eigene Kompetenzen im Projektmanagement weiterzuentwickeln und PM-Methoden im Alltag sicher anzuwenden. Erfahrung im Projektmanagement oder eine Berufsausbildung werden nicht vorausgesetzt. Nach erfolgreicher Zertifizierung dürfen Sie den Titel IPMA® Level D – Certified Project Management Associate führen.
 

Zielgruppe

Alle Mitarbeiter in Projekten. Erfahrung im Projektmanagement sowie eine Berufsausbildung werden nicht vorausgesetzt.
 

Ablauf

Ihr Weg zum IPMA Level D:

Projektmanagementqualifizierung IPMA Level D
  • Sie besuchen unsere Seminare nach GPM-zertifiziert.
  • Sie besuchen einen Prüfungsvorbereitungskurs.
  • Sie melden sich zur Zertifizierungsprüfung an.
  • Sie legen eine schriftliche Prüfung (180 Minuten) oder
  • eine schriftliche Prüfung (90 Minuten) ab und
    fertigen einen Report (25 Seiten) an.

Abschluss

IPMA® Level D – Certified Projekt Management Associate
 
Weitere Informationen zur Projektmanagementqualifizierung finden Sie auch in unserer Broschüre.