Willkommen bei Würth Deutschland Nur für Gewerbetreibende Kontakt: +49 7940 15-2400  
Titelbild

#arbeitenbeiwuerth

Trainee Programm bei Würth - Der Jahrgang 2021/2022 stellt sich vor

In diesem Beitrag teilen ehemalige Trainees ihre gesammelten Eindrücke und Erfahrungen während ihres Traineeprogramms bei Würth.

Würth Karriereblog

Würth Karriereblog

Fr., 28.10.2022

Lesezeit

6 Minuten

Hallo zusammen! Wir sind die Trainees vom Jahrgang 2021/2022. Für uns geht ein ereignisreiches und lehrreiches Jahr zu Ende, denn im September war bereits der letzte offizielle Meilenstein im Traineeprogramm. Ein Jahr voller neuer Erfahrungen und besonderen Momenten liegt zurück. Deshalb möchten wir euch heute mitnehmen und einige persönliche Highlight vorstellen. Los geht´s!

Das sind wir

Insgesamt sind wir sechs Trainees im Innendienst in der Zentrale in Künzelsau-Gaisbach, wobei wir alle in verschiedenen Abteilungen eingesetzt sind. Unsere Einsatzbereiche sind: HR, Vertriebssteuerung, Assistenz in der Vertriebssteuerung, Immobilienmanagement, sowie Forschung & Entwicklung.

Abteilungsdurchläufe und Kennenlernen

Bei der Mitreise im Außendienst und dem Niederlassungspraktikum in einer Stadt unserer Wahl direkt zu Beginn des Traineeprogramms konnten wir Einblicke in den Arbeitsalltag der Verkäuferinnen und Verkäufer gewinnen. Dies war der Auftakt in unsere jeweiligen Abteilungsdurchläufe, bei denen wir die Adolf Würth GmbH & Co KG und den Konzern intensiv kennenlernen konnten. Diese Freiheit, sich mit allen Unternehmensbereichen austauschen zu können und die Möglichkeit, ein Netzwerk im Unternehmen aufzubauen, war rückblickend für uns sehr wertvoll und hilfreich beim Einstieg ins Berufsleben. Auch begeistert haben uns die vielfältigen Kompetenzen im Konzern, durch die wir bereits in kurzer Zeit viel Wissen von Kolleginnen und Kollegen mitnehmen konnten.

Einzelprojekt und Präsentation vor der Geschäftsführung

Ein weiterer großer Meilenstein war dann die Präsentation der Einzelprojekte vor der Geschäftsführung. Nach einer dreimonatigen Projektphase in unseren Zielabteilungen konnten wir direkt Verantwortung übernehmen. Neben fordernden Situationen im Tagesgeschäft und verschiedenen Schulungen zur persönlichen Entwicklung war gerade diese Präsentation vor der Geschäftsführung eine außergewöhnliche Möglichkeit zum persönlichen Wachstum. Das Wissen, eine solche Situation souverän meistern zu können, stärkt die eigene Persönlichkeit enorm.

Gemeinsame Aktivitäten

Auch der Würth-Spirit kam im Trainee-Programm nicht zu kurz. Bei zahlreichen Veranstaltungen speziell für die Trainees und dem gemeinsamen Gruppenprojekt in der Endphase des Programms konnten wir unsere Hands-On Mentalität unter Beweis stellen. Die Zusammenarbeit bei Würth ist geprägt durch eine familiäre Atmosphäre mit gegenseitiger Unterstützung und Hilfsbereitschaft, die sich durchweg in allen Abteilungen finden lässt. Absolutes Highlight von uns allen war der gemeinsame Trainee-Ausflug in die Schweiz, bei der wir als Gruppe noch weiter zusammengewachsen sind. Der zweitägige Trip war gefüllt mit abwechslungsreichen Erlebnissen, vom Besuch des Würth-Haus Rorschach über Hütten-Gaudi bis hin zu einem Besuch im Hochseilgarten.

Wir freuen uns auf alle weiteren Aufgaben und neuen Herausforderungen in unseren jeweiligen Abteilungen bei Würth

Trainees der Firmenzentrale, Jahrgang 2021/2022

Die aktuellsten Neuigkeiten,
Einblicke und Inspiration von Würth Karriere.