Willkommen bei Würth Deutschland Nur für Gewerbetreibende Kontakt: +49 7940 15-2400  
Titelbild

#arbeitenbeiwuerth

Mein 1. Monat als Praktikantin in der Abteilung Young Talent Acquisition

Corinna erzählt in diesem Beitrag über ihr Praktikumsstart bei Würth

Würth Karriereblog

Würth Karriereblog

Fr., 04.11.2022

Lesezeit

5 Minuten

Hallo zusammen! Ich heiße Corinna, bin 23 Jahre alt und bin seit Ende September ein Teil der Würth-Familie. Derzeit mache ich ein freiwilliges Praktikum im Bereich Young Talent Acquisition und unterstütze das Team bei allen Aufgaben rund um die Themen Traineeprogramm und Hochschulmarketing. In diesem Blogeintrag möchte ich euch mehr über meinen ersten Monat in der Würth-Familie berichten und einige Eindrücke und Erlebnisse mit euch teilen.

Meine Aufgaben – kein Tag ist wie der andere

Rückblickend auf meinen ersten Monat bei Würth kann ich sagen, dass ich bereits jetzt viel Verantwortung übernehmen darf und selbst mitanpacke, was mir besonders wichtig ist. Schnell haben sich meine eigenen To-do’s entwickelt, an denen ich selbstständig arbeite. Meine Aufgaben sind sehr abwechslungsreich und reichen von der Unterstützung in Vorstellungsgesprächen über die Organisation von Besucherveranstaltungen bis hin zur Erstellung von Content für unseren Würth-Karriere-Kanal auf den verschiedenen Social-Media-Plattformen. Zu meinen Highlights zählt bisher die spannende Onboardingwoche unseres neuen Traineejahrgangs 2022, welche ich nicht nur mitorganisieren, sondern auch begleiten durfte. Des Weiteren durfte ich Würth auf der Karrieremesse der Hochschule Heilbronn repräsentieren und mich mit Studierenden austauschen. Dieses Event ist mir besonders in Erinnerung geblieben, da ich bis vor Kurzem selbst dort studiert habe und jetzt mit den Studierenden meine Erfahrungen teilen darf.

Würth – eine große Familie

Dass das Arbeiten bei Würth bedeutet, ein Teil einer großen Familie zu sein, wurde mir schnell deutlich. Das herzliche und offene Miteinander und die hilfsbereiten Kolleginnen und Kollegen gestalteten mir meinen Start im Unternehmen besonders einfach. Aber auch das familiäre Arbeitsklima und die werteorientierte Firmenkultur machen Würth zu einem einzigartigen Arbeitgeber. Der Würth-Spirit wird von jedem Einzelnen gelebt und weitergegeben – ein richtiges Familienunternehmen eben.

Das Praktikantenprogramm – „Go Würth – gemeinsam orientieren“

Bei Würth wird großen Wert daraufgelegt, alle Praktikant:innen optimal zu betreuen und die Kompetenzen eines jeden Einzelnen gezielt zu fördern. Das Praktikantenprogramm „Go Würth – gemeinsam orientieren“ umfasst viele verschieden Bausteine, welche die Praktikumszeit bei Würth einzigartig machen. Dazu gehört unter anderem eine Welcome-Veranstaltung zu Beginn jedes Semesters, der wöchentliche Praktikantenstammtisch und die qualifizierte fachliche Betreuung in den Fachabteilungen. Zudem bietet Würth allen Praktikant:innen die Möglichkeit, auch fachbereichsübergreifende Einblicke während des Praktikums zu sammeln. Hierzu können wir einen Tag in einer Wunschabteilung unserer Wahl mitarbeiten, die Kolleg:innen im Außendienst begleiten oder einen Tag in einer von knapp 600 Niederlassungen deutschlandweit unterstützen. Aber auch regelmäßiges Feedback und ein Abschlussgespräch mit der Fachabteilung am Ende des Praktikums sind Teil des Praktikantenprogramms.

Ich freue mich auf die vielen spannenden bevorstehenden Aufgaben sowie Projekte und bin stolz, ein Teil der Würth-Familie sein zu dürfen!

Corinna, Praktikantin

Die aktuellsten Neuigkeiten,
Einblicke und Inspiration von Würth Karriere.