Willkommen bei Würth Deutschland Nur für Gewerbetreibende  
Titelbild

#products

Kabelloses Laden

Damit haben Sie immer einen vollen Akku. Die Einsatzbereiche der Ladestation DIEM sind vielfältig: Ob Zuhause im Wohnzimmer, im Büro, oder in Konferenzräumen.

Felix Zimmermann

Felix Zimmermann

Fr., 31.03.2017

Lesezeit

3 Minuten

Induktives Laden nach dem QI-Standard

Die Alternative mit Zukunft: Eine Ladestation, die die elektrische Energie per Induktion und damit kabellos zum Endgerät überträgt. Man nennt diese Lösungen „Desk Integrated Energy Module“– abgekürzt DIEM. Voraussetzung für die Nutzung solch einer Ladestation ist ein Empfängermodul, das nach dem Qi-Standard des Wireless Power Consortiums arbeitet. Dies ist mittlerweile bei immer mehr Geräten namhafter Hersteller wie Sony, Samsung oder Nokia der Fall.

 

Die Einsatzbereiche für ein DIEM sind dabei sehr vielfältig und reicht vom Privatbereich bis zum Büro oder Konferenz- und Seminarraum hin. Denkbar ist auch der Einsatz in öffentlichen Verkehrsmitteln und Gebäuden.

Einfach und schnell montiert

Würth bietet zwei Ausführungen der Induktions-Stationen an, jeweils zum Einbau in einen Tisch oder für eine andere geeignete Oberfläche: als DIEM 120 zur Durchsteckmontage – dabei bleibt das Gerät sichtbar – sowie als DIEM 200 zur Einbohrmontage, bei der das Gerät komplett unsichtbar unter der Oberfläche verschwindet.

Beide Modelle lassen sich einfach und schnell montieren. Die Stromversorgung erfolgt über ein steckbares USB-Netzteil. Dies hat den Vorteil, dass bei Verwendung eines USB-Verteilers gleich mehrere Ladestationen über einen einzigen Stromanschluss betrieben werden können.

Die aktuellsten Neuigkeiten,
Einblicke und Inspiration von Würth.