Willkommen bei Würth Deutschland Nur für Gewerbetreibende  
Titelbild

#products

Verwenden Sie noch immer verschiedene Trennscheiben?

Eine Trennscheibe für alle Fälle. Erfahren Sie mehr über die vielen Vorteile der Hartmetall Trennscheibe.

Felix Zimmermann

Felix Zimmermann

Mi., 03.05.2017

Lesezeit

3 Minuten

Wechsel von Geräten und Trennscheiben hat ein Ende

Wer für schnelles Schneiden eine praktische Lösung sucht, ist mit einer universell einsetzbaren Hartmetall Trennscheibe gut beraten, die für viele verschiedene Materialien geeignet ist.

Wir möchten Ihnen daher im Folgenden eine Hartmetall Trennscheibe vorstellen, die vor allem bei Bau- und Renovierungsarbeiten von Elektrikern, Tischlern und im Sanitärwesen zum Einsatz kommt.

Diese Trennscheibe ist mit speziell entwickeltem Hartmetallgranulat versehen und wird auf dem Winkelschleifer eingesetzt. Sie schneidet Hart- und Weichholz, Holz mit Nägeln, Sperrholz, Spanplatten, MDF (mitteldichte Faserplatten), Gips- und Gipsfaserplatten, Kunststoff wie Kabelkanäle und Rohre und vieles mehr.

Was die Trennscheibe auszeichnet:

  • Verschiedene Materialien können mit einem Tool (Winkelschleifer) geschnitten werden
  • Keine zeitintensiven Wechsel von Tool und Zubehör
  • Schnelle Schnitte
  • Einfache Bedienbarkeit
  • Kein kick-back wenn Nägel geschnitten werden
  • Die Trennscheibe kann „gezogen“ oder „gestoßen“ werden

 

Die stabile Verbindung zwischen Stahlkörper und Hartmetallgranulat sorgt für Langlebigkeit und Sicherheit beim Trennen. Die Mindestscheibendicke und die Dämpfungsschlitze erlauben eine hohe Umfangsgeschwindigkeit von 80m/s.

Die Vielseitigkeit und die hohe Lebensdauer werden durch die Verwendung von selektiertem, hochwertigem Hartmetall-Granulat einer bestimmten Größe erreicht.

Dieser Artikel erschien zuerst auf dem Würth Österreich Online-Magazin und wurde von Ingrid Reichenauer verfasst.

Die aktuellsten Neuigkeiten,
Einblicke und Inspiration von Würth.