Willkommen bei Würth Deutschland Nur für Gewerbetreibende  

Fachkundige Person für Arbeiten an Hochvoltsystemen im spannungsfreien Zustand (2S)

Mit der Qualifikation der Stufe 2S nach DGUV 209-093 "Arbeiten an spannungsfreien HV-Systemen" erlernen sie, welche Gefahrenpotenziale durch moderne Hochvoltsysteme im Fahrzeug vorhanden sind und wie Sie sach- und fachgerecht das Hochvoltsystem in einen spannungsfreien Zustand bringen, um alle "normalen" Servicearbeiten gefahrlos durchführen können und um verschiedene Komponenten des HV-Systems tauschen zu dürfen. Weiterhin dürfen Sie nach bestandener Prüfung die übrigen Mitarbeitern in der Werkstatt in diesem Thema unterweisen.

Sie erhalten auf dieses Seminar 2 VDSI Punkte.

Seminarinhalte

  • Elektromobilität und Marktentwicklung
  • Fach- und Führungsverantwortung - Gesetzliche Grundlagen und allgemeinen Vorschriften
  • Elektrotechnische Arbeiten nach Regeln der Technik
  • Qualifizierungsvorgaben DGUV-Information 209-093 (ehemals DGUV 200-005)
  • Elektrische Gefährdungen und Erste Hilfe
  • Elektrotechnische Kenntnisse
  • HV-Konzept und Fahrzeugtechnik
  • Aufbau und Wirkungsweise von Bordnetzen in Fahrzeugen
  • Allgemeines praktische Vorgehen, um HV-Systeme im Fahrzeug spannungsfrei zu schalten
  • Testfragebogen zur Erlangung der Fachkunde

Voraussetzungen

Der schriftliche Nachweis Elektrotechnischer Grundkenntnisse gemäß DGUV 209-093 ist eine Voraussetzung für die Teilnahme am FHV 2S Seminar.

Diese Grundkenntnisse werden bereits in der Ausbildung nachfolgender Berufe vermittelt: KFZ-Elektrik, -Mechatronik, - Mechanik oder Land.- und Baumaschinenmechatronik. Karosserieinstandsetzung ab 2002,

Personen mit vergleichbarer Weiterbildung, wie z.B. KFZ-Servicetechniker, KFZ-Meister oder einem Studium in der Fahrzeug- oder Elektrotechnik verfügen ebenfalls über elektrotechnische Grundkenntnisse. Der Nachweis muss vorab als Kopie dem Veranstalter zugesandt werden.


Es handelt sich hier um Hochvolt-Lehrgang Stufe 2 (2S). Hochvolt -Lehrgang Stufe 1 (1S) und Stufe 3 (3S) werden in einem separaten Seminar angeboten. Der Besuch des Lehrgangs 1S und 3S ist nicht Voraussetzung für die Teilnahme am Lehrgang 2S. 

Teilnehmerkreis

Personen mit einem Mindestalter von 18 Jahren und elektrotechnischen Vorkenntnissen im Kraftfahrzeugbereich, z. B. Kfz-Elektriker, -Mechatroniker, -Mechaniker.

Bitte loggen Sie sich , um die verfügbaren Plätze anzuzeigen und sich zum Seminar anzumelden.

Veranstaltungen

Seminargebühr: 429,00

Alle Preise in Euro, zzgl. gesetzliche MwSt.

Bitte loggen Sie sich , um die verfügbaren Plätze anzuzeigen und sich zum Seminar anzumelden.