Willkommen bei Würth Deutschland Nur für Gewerbetreibende

Die Umschaltknarre auf Deutschlands höchster Baustelle

Titelbild Die Umschaltknarre auf Deutschlands höchster Baustelle

ZEBRA® - Werkzeug in Profiqualität

Auf Deutschlands höchster Baustelle ist Profi-Werkzeug gefragt. Schnelligkeit und Zuverlässigkeit sind unerlässlich.

Deutschlands höchste Baustelle. Die neue Zugspitzseilbahn. Vom Eibsee im Tal bis zur Bergstation auf der Zugspitzalm. 2.955 Metern hoch. 5.000 Meter Stahlseil. Zwei bis zu 130 Meter hohe Stützen. Bis zu 335 km/h Windgeschwindigkeit auf dem Gipfel. Zwei fest montierte, 28 Meter hohe, Baukräne. Alles mitten in der Felswand. Komplizierter kann man nicht bauen.

Nirgendwo ist es wichtiger, hervorragendes Werkzeug zu haben. Vom riesigen Pressluftbohrer, bis zur Umschaltknarre. Jedes Werkzeug hat seine Rolle und eines würde nicht ohne das andere funktionieren. Denn wenn bei der Pionierarbeit in der Wand, der Montage der Sicherungsseile, Steighaken und Tritte für die Bauarbeiter, die Umschaltknarre bricht oder nicht mehr greift und nicht gleich ersetzt werden kann, gerät die ganze Maschine Baustelle aus dem Takt. Dann brauchen die Kranmonteure mit ihrer Arbeit gar nicht erst anzufangen. Und das wiederum verzögert das Bohren und das Gießen der Fundamente der Seilbahnstützen. Was unten im Tal vielleicht nur eine kurze Verzögerung von zwei Stunden bedeutet, heißt auf der höchsten Baustelle Deutschlands, dass mindestens ein ganzer Tag verloren geht. Nur durch ein einziges nicht funktionierendes Werkzeug. Austauschwerkzeuge sind nicht immer auf der Bergstation vorhanden und deshalb oft 3.000 Höhenmeter von der Baustelle entfernt. Jede Stunde Verzögerung kostet den Bauträger rund 1.000 Euro. Das Ziel, die Inbetriebnahme im Dezember 2017, ist in Gefahr. Ganz zu schweigen von der Sicherheit der Handwerker und Arbeiter dort oben. Zeitdruck bedeutet Eile und weniger ordentliches Arbeiten und das kann sich schnell zu einem dramatischen Unfall entwickeln.

Umschaltknarre

 

Zebra Umschaltknarren, die unter den Extrembedingungen auf der Zugspitz-Baustelle funktionieren, helfen auch Handwerkern beim täglichen Arbeiten bestens. Ob in der Autowerkstatt, auf dem Dachstuhl oder bei der Montage eines Baugerüstes. Würth-Qualität heißt im Alltag besseres, reibungsloses Arbeiten, weniger Stress, mehr Sicherheit und vielleicht den ein oder anderen pünktlichen Feierabend mehr.

Passende Produkte finden Sie im Online-Shop

Das könnte Sie auch interessieren

So sind Ihre Hände in Sicherheit

31.03.2017

Ohne Hände kann keine Arbeit verrichtet werden, daher sollte man diese gut schützen. Der neue Mechanikerhandschuh Cut plus hat super Vorteile, welche - lesen Sie hier.

Handwerker im Hochgebirgsbau: Perfekter Schutz ist hier Gesetz!

22.03.2017

Beim Bau der neuen Gipfelstation am Nebelhorn spielt die persönliche Schutzausrüstung eine lebenswichtige Rolle.

Von Service bis Technik: 6 Gründe, warum Sie Ihre Maschinen leasen sollten

29.03.2017

Von der richtigen Maschine hängt vieles ab – Produktivität und Qualität, am Ende sogar Ihre Wettbewerbsfähigkeit. Erfahren Sie hier wertvolle Tipps.