Willkommen bei Würth Deutschland Nur für Gewerbetreibende

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten (EFKffT) - Grundausbildung Theorie für Küchenmonteure

Sie erwerben mit erfolgreicher Teilnahme und bestandener Lernerfolgskontrolle die Fachkunde nach DGUV Vorschrift 3 (BGV A3) und DGUV Grundsatz 303-001 (BGG 944) als Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten (EFKffT) in Service- und Montagebetrieben bzw. im Rahmen des Handwerks und der Haustechnik.

Seminarinhalte

  • Ausbildungsinhalte gemäß DGUV Grundsatz 303-001
  • 5 Sicherheitsregeln
  • Schutzmaßnahmen und deren Prüfung
  • Anforderungen aus der VDE 0105-100
  • Allgemeine Grundsätze
  • Arbeitsmethoden
  • Erhalten des ordnungsgemäßen Zustandes
  • Tätigkeitsbezogene Ausbildung für Küchenmonteure

Hinweis:

Diese Ausbildung erfolgt, auf die vorgesehenen Tätigkeiten speziell abgestimmt in der Theorie wie auch Teilen der Praxis. Die notwendigen 40 Stunden Praxis werden vom Arbeitgeber durchgeführt.

Voraussetzungen

Voraussetzung für die Weiterbildung zur Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten ist eine abgeschlossene Berufsausbildung.

Teilnehmerkreis

Mitarbeiter in Möbel- und Küchenbetrieben, die als Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten bestellt werden sollen, um Elektroherde sowie elektrische Betriebsmittel in Möbeln anzuschließen.

Bitte loggen Sie sich , um die verfügbaren Plätze anzuzeigen und sich zum Seminar anzumelden.

Veranstaltungen

Seminargebühr: 2.100,00

Alle Preise in Euro, zzgl. gesetzliche MwSt.

Bitte loggen Sie sich , um die verfügbaren Plätze anzuzeigen und sich zum Seminar anzumelden.

$