Willkommen bei Würth Deutschland Nur für Gewerbetreibende

Reifendruck-Kontrollsysteme: Der Würth-Finder hilft bei der Auswahl

Effizient und komfortabel: Mit unserem Online-Tool finden Sie für jedes Fahrzeugmodell die richtigen Sensoren und Systeme.

Reifendruckkontrolle – wichtig für Sicherheit und Umwelt

Alle neu zugelassenen Fahrzeuge müssen mit einer Reifendruckkontrolle ausgestattet sein. Das ist bereits seit 2014 gesetzlich vorgeschrieben. Ziel der Vorschrift ist es, dass Unfällen vorgebeugt und CO2 gespart wird. Wollen Sie in Ihrer Werkstatt den Einbau der Reifendruck-Kontrollsysteme (RDKS) anbieten, sehen Sie sich einer unüberschaubaren Menge an Varianten, Sensoren und Modellen gegenüber.

Unser Kontrollsystem-Finder führt Sie in wenigen Schritten zu den passenden Systemen und Service-Kits. Außerdem liefert die Anwendung wichtige Angaben etwa zum Drehmoment und den Originalteilenummern.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Mit vielen Fahrzeugmodellen kompatibel
  • Sensor beliebig oft programmierbar
  • Lange Batterielaufzeit

So funktioniert der Finder für Reifendruck-Kontrollsysteme

Sparen Sie sich die aufwendige Recherche nach dem richtigen System – unser Produktfinder übernimmt das für Sie. So einfach geht’s:

1. Starten Sie die Anwendung.

2. Wählen Sie aus, ob Sie Ihre Suche anhand der Fahrzeugdaten oder anhand einer Teilenummer durchführen möchten.

3. Wenn Sie anhand der Daten Ihres Fahrzeugs suchen möchten, geben Sie Hersteller, Modell, Baureihe und Baujahr in die Suchmaske ein.

4. Für eine Suche anhand der Teilenummer geben Sie die Schrader Artikelnummer oder die Originalteilenummer ein.

5. In beiden Fällen werden Ihnen unten die Suchergebnisse angezeigt. Klicken Sie auf eines der Teile, gelangen Sie zur Bestellmöglichkeit in unserem Online-Shop, wo Sie das Teil direkt bestellen können.

Anwendung